Süßes oder Saures? Was bekommt man wirklich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Süßes oder Saures ist eine schlechte Übersetzug von 'Trick or Treat' ( Streich oder Nettigkeit/ Süßigkeit )

Es wurde also angedroht, streiche auszuführen, wenn man nichts Nettes bekommt - ob die Neittigkeit süß oder sauer ist, steht nicht zur Debatte

Süß oder Sauer wurde Dir ja schon beantwortet. Was das Haloween betrifft, so ist das aus den USA rübergeschwappt und ich schäme mich jedes Mal, wie wir Dinge, die anderen Menschen so sehr heilig sind, so verballhornen können.

Der Hintergrund ist, dass die Kelten glaubten, dass um die Nacht zum 1. November der Zugang zu den Totenbereichen geöffnet ist und man Kontakt zu den Toten bekommt, die Toten auch auf der Erde erscheinen können. Die christliche Lehre konnte ja das heidnische Gedankengut nicht beseitigen weshalb sie einfach Allerheiligen draufgesetzt haben. aus einem anderen Grund ist der 31. für die Evangelischen ein hoher Feiertag. Jetzt Haloween zu machen ist also in jedem Fall gelinde gesagt peinlich. Warum nicht in die Faschingszeit setzen.

Im Grunde genommen sollte man in dieser Nacht sich zurücklehnen und in Gedanken Kontakt und Zwiesprache mit seinen Verstorbenen halten und nicht alles was Menschen etwas bedeutet mit Füßen treten.

Sieh mal den Satz so: "Gib mir Süßes, sonst gibt's Saures!" So habe ich es gelernt. Heißt die Kinder fordern Süßigkeiten und wenn sie diese nicht bekommen werden Streiche gespielt, sprich was "Saures" ausgeteilt.

Genau das ist der Hintergrund.

0

Da kannst Du ihm mal sagen, dass es "Süßes oder (es gibt) Saures" heißt.

Also wenn er nichts Süßes bekommt, muss er ganz sauer werden! :)

Hmmm... ob ich ihm das wirklich beibringen will...

... wobei... eigentlich kann er das schon ganz gut - jeden Tag :-)

1
@scben

Ich mag Halloween nicht. Naja, ich bin ja auch schon in den Fünfzigern.

Ich wohne in einer Kleinstadt, wo es in der Nachbarschaft keine Hand voll Kinder gibt, die heute herumziehen.

Vor drei oder auch vier Jahren, als sie bei mir klingelten und den Spruch abließen, hielt ich meine Hand auf und sagte " Ich nehme lieber das Süße!" Seitdem habe ich meine Ruhe. :))

1

Von mir bekommen die kleinen Kackbratzen nix Süßes, sondern was Frisches: ein Eimer gut gekühltes (Eiswürfel) frisches Leitungswasser steht für jeden Klingelgangster bereit, der mich am Abend des 31. Oktober terrorisiert :-)

Was möchtest Du wissen?