Suche eine Chopper/Cruiser (Motorrad - max. 10.000€)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wäre es mit ner Triumph Amercia oder Speedmaster?   Schön verarbeitet, für nen Cruiser echt annehmbares Fahrverhalten, schön bollernder 900er Paralleltwin , 61PS 9300€ . Passt alles, oder?

...auch wenn ich nicht verstehen warum man nen Cruiser unter 1300ccm kauft. ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Christmas97 06.05.2015, 21:38

Erlaubt mir meine Frau nicht. Sie sagt ich soll mich nicht und ich zitiere: "tod fahren". Aber die Triumph America ist echt geil. Vielen Dank für den Tipp. Dachte immer Triumphs wären wesentlich teurer.

0
Effigies 06.05.2015, 22:12
@Christmas97

Cruiser sind eh lahm, egal wieviel Hubraum. Grade die richtig großen sind so schwer.....

Aber wenn es dir mehr um den Schein gegenüber den Haushaltsvorstand geht als ums echte Bikerimage, und das Bike auch richtig fahren darf.....OK. ;o)

Die Triumph fährt sich wesentlich dynamischer als man das von nem Cruiser denken würde. Ebenfalls ganz gut soll die neue Yamaha XV950 sein. Die wird als "Sport-Heritage Cruiser" angepriesen.

Inzwischen bietet sogar Harley schon ein Einstiegsmodel für 8000€ an. Überzeugt mich aber ned so, die Yamaha macht nen besseren Eindruck.


btw " Sie sagt ich soll mich nicht und ich zitiere: "tod fahren"."

Würde ne Frau so was zu mir sagen wäre ich derart beleidigt, daß das zum Ende der Beziehung führen könnte. Hält die dich für dumm oder unfähig? Oder beides ?

0

die Honda ist ganz hübsch - aber die Konkurrenz hat auch nette Teile: z.B. von Suzuki die 800er Intruder, oder das Schwestermodell, VZ 800 Marauder. Letztere ist auch in meinem Fuhrpark, allerdings ist diese nicht mehr ganz original. Das ist ein feines Gefährt zum gemütlich cruisen (wenn nötig sogar zu zweit), nur - typisch Cruiser - mag sie eben keine höheren Geschwindigkeiten und allzu weite Strecken machen auch nicht so wirklich Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte selber mal die VT 600 Shadow. War sehr solide, aber eben nichts Besonderes. Die 750er hat natürlich etwas mehr Leistung, also zum cruisen durchaus ausreichend, aber große Sprünge kannst du damit nicht machen.

Wenn du also ein zuverlässiges Bike suchst, was einfach läuft wenn man es braucht bist du bei der Honda richtig. Ist aber wenig für Individualisten.

Bin übrigens auf eine BMW GS umgestiegen, nur zur Info ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Christmas97 06.05.2015, 09:47

Mein Sohn hat geade die Führerscheinklasse A2 gemacht und hat sich eine BMW G 650GS Sertao gekauft. Also ich muss schon sagen, dass mir die auch gefallenwürde nur etwas größer :P

0
Frager93xD 06.05.2015, 15:52
@Christmas97

 ich fahr auch ne GS sertao wie wärs mit der 800gs oder eben die ganz große 1200er 

0

Was möchtest Du wissen?