Substantiv für "wählerisch"

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei deinem Beispiel würde ich ein Substantiv wählen, welches das "Wählerisch-Sein" beinhaltet.

Und daher schreiben:

° Sein ständiges Ablehnen der meisten ihm angebotenen Speisen bereitet seiner Mutter große Probleme bei der Essenszubereitung.

oder wenn der Satz etwas anders formuliert werden darf:

  • das "Wählerische" (in seinem Verhalten) ... oder ...

  • der "Wählerische" (für Esser oder Mensch etc.)

Ja, wir drehen uns hier im Kreis - und kommen immer wieder darauf zurück:
Die ursprüngliche Formulierung war eigentlich optimal.

Da muß nichts substantiviert werden.

LG
earnest

1

Wählerschaft wird es auch nicht sein :-D

Oder was würde euch für ein Synonym einfallen? Brauche einfach ein passendes Substantiv für das Konzept "wählerisch sein"

Nun, ein Substantiv, welches genau das Wort wählerisch ausdrückt, hab ich ebenfalls nicht gefunden. Ich würde es mit dem Wörtchen "dies" umschreiben, also:

Jemand ist beim Essen sehr wählerisch. Dies bereitet seiner Mutter grosse Probleme bei der Essenszubereitung.

ich bin sehr wählerisch beim Essen.. Tipps?

Ich bin sehr wählerisch was essen angeht. Das liegt aber nicht daran, dass ich nichts probiere oder so, sondern dass mir vieles nicht schmeckt... Mich nervt es langsam selber, dass oft extra wegen mir was anderes zu essen gemacht wird oder dass ich bei Freunden beim Essen sagen muss, dass es mir nicht schmeckt, dass ist mir echt peinlich! Außerdem werde ich oft als magersüchtig betitelt, weil ich natürlich nicht viel von dem esse, was mir nicht schmeckt.. aber ich esse sonst eigentlich recht gut..

Ich wollte fragen, ob jemand Erfahrungen damit hat oder sinnvolle Tipps, welche mir helfen könnten. :)

...zur Frage

Probleme bei der Essenszubereitung?

Was stört Sie persönlich an der Essenszubereitung ? Vom Einkauf, über die Lagerung und Zubereitung bis hin zur Lagerung der Reste ? Was könnte man besser machen, z.B. Kühlschrankaufteilung ?

...zur Frage

Frage zu dem Wort "genießen"

Meine Klassenkameraden sind der Meinung, dass die Vergangenheitsform von niesen, genossen ist

z.B. Ich habe meine Mutter angenossen.

Ist genossen nicht die Vergangenheitsform von genießen??

z.B. Ich habe das Essen genossen.

Stimmt doch oder?

Dann ist die Vergangenheitsform niesen doch genießt oder????

Was nun?!

...zur Frage

Ist es normal in meinem Alter, sich nicht entscheiden zu können??

Ich bin 13 und frage mich, warum ich mich momentan gar nicht mehr entscheiden kann. Selbst die Entscheidung ob ich ein Handy auf die Klassenfahrt mitnehmen oder nicht bereitet mir große Probleme und ich habe keine Ahnung warum.

Auch ob ich dort Filmen soll ist so eine Frage . Warum ist es für mich so schwer Entscheidungen momentan zu treffen?

...zur Frage

Latein! Zum Subjekt die passende Adjektiv form bilden?!

hey, ich schreibe morgen eine Latein arbeit (kl, 7) Ich verstehe leider nicht wie man Vom Nomen die passende Adjektivform bildet! z.B a) amicis (vehemens)

lsg. (von freunden) : amicis vehemnibus.

Ich hab keine tabelle oder sonst was und weiss auch nicht wie man darauf kommt einer hat irgentwas mit: Wortstamm des adjektives geredet. was mir nicht sonderlich weitergeholfen hatte. Ich weiss man muss den kasus und den numerus vom Nomen auch im Adjektiv haben nur: wie bildet man einen anderen kasus (bsp. Vehemens)??

Bitte bitte helft mir.. verzweifelt

Danke :* ;/

...zur Frage

Tipps was kleine Hunde gerne essen!

Hallo ! Ich habe einen Chihuahua ,dieser ist leider sehr wählerisch was das essen angeht ! Er isst nur noch Leckerlies ! Ich habe schon versucht ihm keine leckerlies mehr zu geben ,doch er bleibt hart und isst kein normales Futter mehr ! Habt ihr Tipps welches Futter besonders lecker ist oder ob ich ihm vielleicht selber was kochen kann ? Danke im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?