Wie kann ich stumpfes Waschbecken im Gästebad wieder glänzend bekommen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Autopolitur macht für eine Weile wieder Hochglanz.

was auch sein kann, dass die Seife, die Du dort liegen hast, sich beim Händewaschen als Ablagerungen aufs Waschbecken legt. Z.B. verwende ich normal Flüssigseife, aber wenn die mal leer ist, nehme ich das Stück Seife,das zur Deko neben dran liegt. Schwupp, kriegt das Becken einen weißen schmierebelage, den ich dann wieder mühsam wegputzen muß. Beim dritten Mal wurde mir klar, dass es an der Seife liegt.

ja genau holger, das ist echt so; an der Seife liegts! und mit der Autopolitur, das ist echt ein Geheimtipp. das perlt dann richtig ab. man muss es leider immer wieder mal neu einreiben. lg sabine

0

Es gibt sogenannte "Reinigungssteine! (gibt es z.B. beim Lidl Preis um die 3,50 Euro)! In einer Dose befindet sich eine weisse Paste mit Schwamm! Er reinigt nicht nur, sondern er bringt (egal ob Keramik oder Emailie) wieder zum Glänzen und konserviert auch noch! Schützt also vor Neuverschmutzung und das Wasser perlt einfach ab, das hält immer einige Tage vor! Wenn es mal schnell gehen soll, dann kannst du auch ganz einfach einige Tropfen Babyöl auf ein Küchenkrepp geben und das Waschbecken damit einreiben! Aber wirklich nur einige Tropfen!

Geh mal zum Baumarkt, da gibt es Farbe, damit kann man Wannen und Waschbecken streichen. Mein Bruder hat das mit der Badewanne gemacht, einfach Spitze - sieht aus wie neu. Leider kann ich Dir den Namen nicht sagen, aber die im Baumarkt wissen es und werden Dich beraten. Reiniger sind halt immer nur eine kurzfristige Sache.

ich bekomme meins immer mit nem zitronenstein schön wieder glänzend oder versuchs mal mit zitrone oder autopolietur.

Was möchtest Du wissen?