Studieren nicht empfehlenswert bei Abi Mathe Note 4?

16 Antworten

Es gibt zahlreiche (auch durchaus anspruchsvolle) Fächer, in denen Mathe keine Rolle spielt. Also lautet die generelle Frage: Was willst du denn studieren?

Allerdings würde ich hinterfragen, warum die Abi-Note auch jenseits von Mathe nicht wirklich weltbewegend ist. Alles langweilig? Nicht genug gemacht? Viel gemacht, aber es hat trotzdem nicht gereicht?

Man kann durchaus erst nach dem Abi im Studium aufblühen, aber das heißt nicht automatisch, dass aus jedem Abiturienten mit mauem Schnitt ein hochengagierter Student wird.

Ich hatte damals auch einen Durchschnitt zwischen 3 und 4 und habe mein Abi sogar wegen Blackout in mündlicher Prüfung nicht geschafft ... blöde Zeit damals und für mich einfach nicht das Richtige damals.

Dann habe ich erstmal eine Ausbildung gemacht und paar Jahre gearbeitet. Schließlich fühlte ich mich bereit und habe mein Abitur neben der Arbeit am Abendgymnasium nachgeholt, weil ich doch endlich studieren wollte! :-)

So viel dazu. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Aber manchmal braucht man eben ein bisschen mehr Zeit! ;-)

Vielleicht kannst du auch eine Ausbildung erst machen und dann etwas studieren, was auch in diese Richtung gehen würde. Dann hättest du auf jeden Fall einen Vorteil den anderen gegenüber, die direkt die studieren.

Mein Abidurchnitt war 3,3. Mathe übrigens auch Note 4. Chemie eine Gnadenvier. Habe trotzdem Pharmazie studiert. Es spielt auch keine Rolle, was Du studierst. Wer das Abi schafft, kann auch alles andere schaffen. Er muss halt nur etwas mehr tun als andere. Und mehr Prüfungen machen als andere. Ich musste jede zweite doppelt machen. ( Doppelt gemoppelt hält eben besser ;-)

Studieren mit Abi 3,1?

Und Mathe 4.

Ist es gefährlich, damit zu studieren???

...zur Frage

Fällt man mit einer 6 durch? schule!

ich mache bald meine realschulprüfung danach wollte ich abi machen in einer anderen schule die wollen ein durchschnitt von 3,0 aber nur in den hauptfächer ich bin mir sicher das ich eine 6 in mathe schreibe :/ aber in deutsch denke ich mal 3 und englisch 2 vielleicht sogar 1 in englisch bin ich echt voll gut

...zur Frage

Fachabi abbrechen und Abi?

Hallo, Ich (werde 17 im Februar) mache zurzeit ein Fachabi in Wirtschaft .... Meine Klasse finde ich gut , nur mein Praktikumsort (Anwalt) ist ne so mein Ding .... Aber jetzt zur Frage. Ich überlege die 11. Klasse Fachabi abzubrechen und ein normales abi zu machen. Weil ich glaub dass ich dass normale Abi schaffe ( Realschule 10. Klasse Endjahrschnitt 1,93). Ich weis halt ne ob ich es machen soll weil es wär ein verschenktes Jahr ...Was haltet ihr davon ? Sollte ich das machen? Wie? Ist normales Abi viel besser? Ist Uni besser als Hochschule?

...zur Frage

Notenpunkte in Dezimalzahl umrechnen?

Ich soll für meine Bewerbung die Note für Mathe und Englisch berechnen und in Dezimalzahlen eintragen

Dafür soll ich den Durchschnitt der 4 Halbjahresnoten angeben

Mathe sind es : 09p

englisch: 07p

wie schreibe ich das nun in Dezimalzahlen auf?

Ich dachte 9p wären 2,67 aber als ich nachgefragt habe, wurde gesagt ich solle 3,0 eintragen? Was ist richtig?

...zur Frage

Was sagt mir der Logarithmus?

Hey, Ich lerne gerade Exponentialfunktionen und Logarithmus, aber ich verstehe nicht was ich am Ende davon habe. Ich weiß man löst eine Exponentialfunktion mit Log auf, aber was mache ich mit dem Ergebnis dann? Was ist das , was sagt es aus? Mir wurde es aus meiner Vorlesung nicht klar, denn es wurde nur der Weg und die Regeln gezeigt. Und wie rechne ich den Log zur Basis 7 z.B. , wenn ich nur Log und Ln auf meinem Taschenrechner habe? Und bitte nicht zu kompliziert ich studiere nur WiWi und kann mit technischen Beispielen nichts anfangen. Danke.

...zur Frage

Welchen Durchschnitt braucht man für Lehrer zu studieren?

Welchen Durchschnitt braucht ich für mathe/Chemie / Geschichte zu studieren? Bin jetzt in der 12. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?