Stromverbrauch 2 Zimmer-Wohnung

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei den Stadtwerken gibts meist eine monatliche Grundgebühr von 25€. Somit wärst du bei 1680 KwH im Jahr was recht wenig ist. Vor allem, wenn Ihr das Wasser im Bad mit einem Durchlauferhitzer erwärmen müsst.

Die Kilowattstunde kostet derzeit etwa 25 cent und wird bald wieder teurer. Zahl lieber ein paar € mehr und lass dir am Jahresende was zurückgeben. Das ist immer besser als ne dicke Nachzahlung.

Wenn du Warmwasser über Strom hast, kann das sinnvoll sein. Ansonsten: Ich lebe alleine und habe so 1100 kWh Strom (32€) ohne Warmwasser. Könnte also für 2 Personen ok sein.

Ich denke auch das die 60 Euro passen bei zwei Personen und wenn ihr nicht mit Strom heitzt. Ich zahle alleine 35 Euro.

Matheaufgabe hilfeee Textaufgabe?

hi Leute.. ich komme bei der Aufgabe nicht weiter und zwar lautet sie, die Stadtwerke berechnen einen monatlichen Grundpreis von 6 Euro und für jede verbrauchte Kilowatt Stunde (kwh) 0,2495 Euro. 1. bestimmt die Jahreskosten bei einem durchschnittlichen monatlichen Verbrauch von 150 kwh. b) wie hoch ist der Verbrauch bei einer Stromrechnung von 528,43 Euro ?

...zur Frage

Stromstand zu hoch nach eichung des stromzählers?

Hallo vorgestern war ein typ von der stadtwerke bei mir weil der stromzähler geeicht werden musste die ersten 3 zahlen vom alten stand waren 129 und jetzt als ich grade geguckt habe waren die ersten 3 zahlen 286 das kann doch nicht sein der typ von der stadtwerke hat da doch locker mist gebaut oder ???

...zur Frage

Zählerfaktor bei Stadtwerke Rechnung

Hallo Leute,

ich sitze gerade über einer alten SWR Rechnung und wir hatten nen Verbrauch von 125 kWh jetzt steht dahinter Zählerfaktor 40, so dass wir auf nen Verbrauch von 5000 kWH kommen.

Meine Frage warum ist der Zählerfaktor so hoch (bei den anderen Rechnungen ist der Faktor immer 1) nur bei unserem Flutlicht ist er jedes Jahr 40?

Bei den SWR erreiche ich gerade keinen und ich bräuchte ne Erklärung in den nächsten 40 min.

Danke

...zur Frage

Neue Wohnung , Gasanbieter?

Hi Leute ,

habe am 01.02 ne neue Wohnung , mein Vermieter meinte Strom und Gas beziehe ich von den Stadtwerke , die aber anfangs mir nen sehr hohen Preis andrehen wollen , in der Rechnung , er meinte ich müsse mit Ihnen verhandeln , da der Vormieter monatlich ca 60€ für beides bezahlt hätte.

Muss ich das noch vorm Februar mit denen abregeln , bzw MUSS ich die Rechnung zahlen , wenn sie kommt? Oder kann ich dort dann verhandeln? Sind die Anbieter bei Verifox und co günstiger als die Stadtwerke? Liebe Grüße

...zur Frage

Ist mein neuer Stromabschlag angemessen?

Hey,

ich hatte bisher immer 60€ Stromabschlag.

Dann habe ich einen Kondenstrockner gekauft. Kein WP Trockner. Danach habe ich meinem Stromanbieter mitgeteilt, wie oft das Gerät läuft (3-5x die Woche) und wie viel Strom es etwa braucht (4,3 kWh / Ladung).

Dann kam nach 3 Tagen ein Brief und da steht, ich soll jetzt 80€ zahlen.

Ich meine, ich beschwere mich nicht über den Betrag, sondern ob das stimmt. Schliesslich will ich am Ende keine 100erte € Nachzahlen.

An Geräten ist sonst nur das normal vorhanden: PC + Drucker + Router + Monitor, TV, Blu Ray Player, Staubsauger, Herd + Spülmaschine + Dunst Abzug, großer Froster, 2. Kühlschrank im Keller, Waschmaschine und halt der neue Trockner + Licht.

Warmwasser kommt von der Heizung im Block.

Ich koche halt gern und gut.

Arbeit ist anstrengend, darum brauche ich auch relativ viel Wäsche...

Eure Meinung:

...zur Frage

Strom online anmelden?

hallo :) ich ziehe bald in meine eigene wohnung. leider kann ich von der vormieterin den stromvertrag nicht übernehmen. das ist meine erste eigene wohnung und ich kenne mich da noch nicht so aus und meine eltern wollen mir auch nicht wirklich helfen. kann ich strom online anmelden oder muss ich zur stadtwerke? mein papa meint man kann sowas nicht online machen. ich soll zur stadtwerke gehen. ich habe da aber nicht so lust drauf, weil ich mich in der stadt nicht so richtig auskenne und das von zu hause zu erledigen wäre viel angenehmer.

i

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?