Stromschlag am zaun! (menschenkette)

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur der letzte, warum weiß ich nicht, aber es ist so.

Alle Menschen in der Kette erhalten einen Stromschlag, und zwar der Reihe nach mit abnehmender Intensität, wenn alle in gleicher Weise geerdet sind.

Es gibt da eine Anekdote: Ein Abt soll ganz zu Anfang der Erforschung der Elektrizität diesen Effekt als "Voltmeter" genutzt haben: Je mehr der Brüder hochsprangen, umso höher war die Spannung, der er erzeugt hatte!

Der Strom fließt durch die gesamte Kette. Da aber jeder in der Kette einen Spannungsteiler darstellt und den reinkommenden Strom zwischen seinen Füßen und dem Nachbarn aufteilt wird der Stromschlag immer schwächer.

Der Strom sucht sich den Weg des geringsten Widerstandes. Wenn z.B. bei 10 Leuten der Dritte eine Metallstange, die tief im Boden steckt, in der Hand hätte, würde der Vierte so gut wie nichts mehr abbekommen. Ansonsten Stelle dir jeden als schlecht leitende Stange vor - wegen Schuhwerk usw. Dann bekommen alle was ab, nach hinten abnehmend.

Das ist Unsinn! Wäre das so, könnte man nur einen Verbraucher pro Kraftwerk anschließen! Strom sucht sich immer alle Wege die möglich sind, nicht nur den Weg des geringsten Widerstandes.

Der Weg des geringsten WIderstandes erfährt die meiste Leistung, also ist das der Weg den man nach einem Blitztreffer als Schaden in Wänden und Kabeln sehen kann. Tatsächlich sucht der sich alle Wege, ein Blitztreffer kann problemlos 100 Computer auf ein mal zerstören, nicht nur den mit dem geringsten Widerstand (höchster Leistungsaufnahme)!

1

Das ist Unsinn! Wäre das so, könnte man nur einen Verbraucher pro Kraftwerk anschließen! Strom sucht sich immer alle Wege die möglich sind, nicht nur den Weg des geringsten Widerstandes.

Der Weg des geringsten WIderstandes erfährt die meiste Leistung, also ist das der Weg den man nach einem Blitztreffer als Schaden in Wänden und Kabeln sehen kann. Tatsächlich sucht der sich alle Wege, ein Blitztreffer kann problemlos 100 Computer auf ein mal zerstören, nicht nur den mit dem geringsten Widerstand (höchster Leistungsaufnahme)!

0
@Commodore64

- Commodore64, porki678PORKI678 redet da keinen Unsinn. Wenn der Dritte in der Menschenkette eine besonders gute Erdverbindung hat, fällt bei ihm die Spannung schon beträchtlich ab, die restlichen Menschen in der Kette überbrücken dann eine wesentlich kleinere Potentialdifferenz. Es hat doch hier niemand behauptet, dass sich der Strom nicht verzweigt (im umgekehrten Verhältnis der Widerstände).

0

Was möchtest Du wissen?