Deine Tests, die du nicht müde wirst, uns vorzulegen, sind alle ausnahmslos Anforderungsbereich 1 (ergänzen, beschriften, ausfüllen, zuordnen). Da gibt es kein logisches Denken und Transfer).

...zur Antwort

Ich habe 10kg in einem Jahr geschafft. In 6 Wochen geht das normalerweise nicht. Es sei denn, du bist stark adipös. Diese Leute erzielen bei massiven Lebensstilnterventionen erstaunliche Erfolge.

...zur Antwort
Nein

Vermutlich würde man es nicht erfahren. Denkbar wäre die Situation meiner Meinung nach schon. Jetzt darf Trump Märtyrer sein 🙄

...zur Antwort
17 und komplett überfordert?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und bin komplett überfordert. Ich habe heute meine Ausbildung angefangen als Elektroinstallateur und mir geht's echt nicht gut damit. Ich habe das Problem wie viele das ich nicht weiß in welche Richtung ich gehen möchte und bin komplett planlos. Ja ich weiß ich sollte mich informieren etc aber es fällt mir echt schwer vor allem wenn ich daran denke diesen Beruf vorraussichtlich mein ganzes Leben zu machen. Ich hatte meinen ersten Tag und es ist echt nichts für mich das kann ich mit Sicherheit sagen. Ich war vorher schon abgeneigt gegenüber dem Beruf da handwerkliches nicht so mein Ding ist, aber ich habe dieses Angebot bekommen und mir wurde oft eingeredet das es ja eine gute Chance sei und ich es auf jeden Fall machen soll. Ich war überfordert und wollte keinen enttäuschen weshalb ich die Stelle angenommen habe. Ich fühle mich dort komplett unwohl und liege hier im Bett weil ich morgen nicht zur Arbeitsstelle möchte. Natürlich muss man sich erstmal gewöhnen und das wäre wahrscheinlich die Top Antwort, aber ich weiß einfach das mir das nicht gefällt. Ein wichtiger Punkt ist auch das ich starke schmerzen im unteren rücken habe was natürlich sehr unvorteilhaft für so einen Beruf ist. Ich kann nicht lange stehen oder mich bücken ohne schmerzen zu haben. Es belastet mich echt und ich bin wirklich überfordert. Ich hätte gerne was in die Richtung IT oder so gemacht aber jetzt ist es zu spät. Ich kann diesen Beruf Körperlich und vor allem mental kein ganzes Jahr durch ziehen und mich dann erst bewerben. Ich habe auch mit meinen Eltern gesprochen, jedoch haben sie wenig Verständnis und sagen ich solle es einfach durchziehen.

Tut mir leid das ich so viel geschrieben habe aber ich weiß nicht was ich machen soll

...zum Beitrag

Deine Empfindungen sind völlig normal nach dem ersten Arbeitstag. Du bist komplett überwältigt von all den den neuen Eindrücken und Herausforderungen und glaubst, dem nicht gewachsen zu sein. Aber nur ruhig Blut, lasse dich mal ein paar Tage/Wochen darauf ein, finde dich zurecht, sprich mit Auszubildenden der höheren Jahrgänge, auch deine Ausbilder kannst du um Rat fragen. Noch gibt es keinen Grund alles hinzuwerfen. Warte noch etwas ab und gib dem Ganzen eine Chance.

...zur Antwort

Es liegt an dir. Lass' den Quatsch. Wenn du an Fahrsicherheitstraining interessiert bist, dann frage mal beim ADAC nach.

...zur Antwort

Wie Jana es schon gesagt hat: pflanzenbetonte Kost im Kaloriendefizit und reichlich Alltagsbewegung + Sport.

...zur Antwort

Trekkingrucksäcke dieser Größe werden normalerweise angegeben. So war es bei mir jedenfalls. Wenn die gut gefüllt sind, passen sie weder in das Gepäckfach, noch unter den Sitz.

...zur Antwort

Nein, die Autos sind in Privatbesitz. Und das Abschleppen wird vom örtlichen Ordnungsamt bzw. der Polizei veranlasst. Gepfändet wird, wenn du deine Schulden in absehbarer Zeit nicht begleichen kannst.

...zur Antwort

Ja, das Vorspielen falscher Tatsachen und Abzieherei finde ich verwerflich.

...zur Antwort

Gibt es denn eine Möglichkeit für deine Frau, dass sie allein weiterreist? Oder lass ihr das Auto und du nimmst Zug und Fähre allein zurück. Man kann sich doch einigen. Da ich auch immer mehr Urlaub habe als mein Lebensgefährte, machen wir erst etwas zusammen und ich fahre später noch allein los.

...zur Antwort