Stirbt man im Traum?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man im Traum stirbt habe ich folgendes schon gehört:

  • Man wacht auf, meißtens sogar vorher vor Schreck!
  • Man wacht fälschlicherweise auf
  • Der Traum beginnt von vorne!
  • Man ist aufeinmal in einer völlig anderen Traumhandlung
  • Man "respawnt" einfach an einer bestimmten Stelle neu - oft bei Video- und Computerspielträumen.
  • "Man träumt, man wäre ein Geist und sucht die andere Seite.
  • (halte ich offen für weitere Möglichkeiten...)"

Was soll deiner Meinung denn passieren?

Und natürlich ist es möglich während edes Traumes/Schlafes zu sterben, so wie es theoretisch möglich ist überall und bei jeder Tätigkeit plötzlich zu sterben.

Keine Ahnung ! Vielleicht dass man im Traum stirbt und dann ein neuer Traum anfängt

0
@hiphop16

Siehe oben, wäre ebenso durchaus möglich.

Das ist sogar recht häufig, fast schon an 2.Stelle nach dem "Aufwachen"

0
@verreisterNutzer

Hallo, sehr interessantes Thema.

Ich habe auch hin und wieder Klarträume und bin schon 4 Mal gestorben. Bei jedem Tod im Traum war es das Gleiche:

es ist, als ob mich eine Druckwelle erreicht und wie ein Rausch durch meinen Körper zieht. Es ist angenehm und gleichzeit seltsam. Danach wache ich total entspannt und gleichmäßig auf und fühle mich erst gerädert und dann immer besser, als wäre man 'auferstanden'.

0

Ich zumindest sterbe öfter mal im Traum. Allerdings wache ich immer genau im Moment des Todes auf. Oft habe ich dann auch im Wachzustand Schmerzen, die ich auch im Traum hatte. Allerdings bin ich mir sicher, dass ich nicht aus dem RL Schmerzen in den Traum übernommen habe, sondern umgekehrt. Oft bin ich dann auch total verängstigt, weil die Szene noch so brutal real in meinem Kopf und vor meinen Augen ist...ich träume leider manchmal ein bissl zu intensiv =(

Ich hatte gerade solch ein Traum. Ich war in einem Zug. Plötzlich war der Zug in der Luft ( fragt mich nicht wie das geht) und plötzlich sind wir abgestürzt. Ich weiß nur noch, dass wir im Wasser aufgeprallt sind und ich einen Genickbruch hatte. Aber kurz bevor wir aufgeprallt sind habe ich mir gedacht " Ich will nicht sterben". Ich bin irgendwie durch einen Druck, der durch meinen Körper ging, von Kopf bis Fuß, aufgewacht. Kranke, oder ?

wenn du das jetzt so sagst... ich bin im traum auch noch nie gestorben... sehr viele male bin ich kurz davor aufgewacht..

Du hast jetzt bestimmt gemeint, dass der Traum davon handelt, dass man stirbt. Jedenfalls kann man träumen, dass man stirbt. Bei mir im Traum kam mal jemand, der mir etwas in den Rücken gerammt hat. Weh tats nicht, aber es gribbelte und fühlte sich widerlich warm und nass an. Was danach passierte weiß ich nicht mehr. In einem anderen Traum sah ich nach dem Tod immer noch aus wie ein Mensch, aber ich und andere wussten, dass ich tot bin.

Was möchtest Du wissen?