Stimmt es dass nachts intelligente Menschen wach sind?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nicht immer, aber das kommt schon ab und zu vor !

Wenn man intensiv über die Lösung eines Problems nachdenkt und dabei tagsüber nicht auf ein positives Ergebnis kommt, geschieht es häufig nachts, wenn die Einflüsse aus der Umwelt nachlassen, dass dann brauchbare Ideen im Gehirn entstehen und einem anschließend zu Handlungs-Ausführungen anleiten.

So wie in solchen Fällen auch das sogenannte Kleingehirn während des Schlafes an der Lösung eines Problems weiter arbeitet und sich plötzlich meldet, den Schlaf unterbricht und sein Ergebnis mitteilt.

Wenn man diese Vorgänge wahrnimmt, kann man tatsächlich in der Nacht daran erfolgreich arbeiten.

dfllothar (Entw.Ing.) hatte damit schon manchen wirklich brauchbaren Erfolg.



Diese angeborene Nachtaktivität wird "Genies" zugeordnet. Erstmal sollte man aber Genie genau genug definieren können. Ich selber arbeite auch gerne nachts und fühle mich erst bei Einbruch der Dämmerung richtig wohl, aber ob ich deswegen automatisch intelligent bin, muss nicht sein.

Absolut nicht :D Ich bin auch noch wach, obwohl ich morgen
insgesamt drei Klausuren schreibe. Ist nicht sonderlich klug :D

Was meine schulischen Leistungen angeht kann ich nur
sagen, dass ich mein Abi in der Tasche habe und eine
Ausbildung habe :D

gw zum abi; wirst du dann studieren?

0
@SSiMmMone

Sofern es klappt, Medizin, speziell die Kinder und Jugendmedizin.

Die Ausbilldung mache ich als MFA und habe somit schon Erfahrungen darin :)

Und danke :)

0

Das trifft u. a. dann zu, wenn sie aufgrund beruflicher Besonderheiten in Nachtschicht arbeiten.

Also hier auf "Gute Frage" sinkt das Niveau ab einer gewissen Uhrzeit leider bedenklich!

Nein! Es kommen immer wieder Fakten die einen interessieren aber es stimmt nicht... das ist nur ein Experiment mit höchstens 1000 befragten und kontrollieren Personen, würde man jede einzelne Person befragen würde es anders aussehen und es zu 100% bestätigt werden das es nicht stimmt

würde man jede einzelne Person befragen würde es anders aussehen und es zu 100% bestätigt werden das es nicht stimmt

... entspringt der fantasie eines jungen ... :-)

1

"3 Tage ohne Schlaf - das ist normal !" Jene legendären Worte stammen von kein geringerem als dem klugen Jimmy Page, Gitarrist von Led Zeppelin - und der muss es ja schließlich wissen!

Wogegen Wissenschaftler Albert Einstein 14 Stunden (!) täglich mit Schlafen verbrachte. Was das gebracht hat, sehen wir hier --> https://zeondessinateur.files.wordpress.com/2013/05/einstein-formule-tableau.jpg


Das Zahlenverhältnis der nachts wachen dummen und nachts wachen intelligenten Menschen dürfte genau das gleiche wie bei den am Tag wachen Menschen sein :))

Etwa 30 Prozent aller Menschen sind nachts wach, arbeiten sogar in der Nacht.

98 Prozent der Menschen haben einen IQ von weniger als 135 Punkten :)

Sonst würde ich doch jetzt nicht mehr schreiben oder? :d

ehh ... ausnahmen bestätigen die regel!  >lach<

0

FacebookWelt für Facebookspruch wieder mal am Likedraht gebunden.

Eigentlich schöne Theorie da jeder einmal Schlafprobleme nachts hat.

Doch ist bewiesen das die Intelligenz eines Jeden von Tag zu Tag schwankt. Daher auch nicht unabwegbar!

Das habe ich auch gehört,und die sollen sehr kluge Fragen stellen.

stimmt ... die sind immer wach ... im gegensatz zu den vielen verschlafenen ...

ja, morgensmenschen sind alle dumm

Basierend auf hier gestellten Fragen tendenziell nicht

Hey Du.

Nee, das ist nur ein Gerücht.

LG

Vollkommen richtig.

Was möchtest Du wissen?