Stimmt es, dass die Esspressokocher aus Aluminium gesundheitsschädlich sind?

4 Antworten

Hey,

auch ich habe davon gehört, dass Aluminium problematisch sein soll. Daher versuche ich dafür zu sorgen, dass es nicht in meinen Körper kommt:

  • Ich nutze ausschließlich Deos ohne Aluminium (die meisten Deos sind mit)
  • Keine Espressokocher aus Alu (es gibt sie auch aus Stahl, siehe ebay & Co.)
  • Keine Alutöpfe/ Pfannen
  • Kein Besteck aus Aluminium
  • und kein Ablecken oder Abkratzen des Joghurtdeckels mehr :P

Warum das Ganze?

Die Reportage hier (ursprünglich auf Arte) über Aluminium hat mich ziemlich aufgeschreckt: http://www.youtube.com/watch?v=Ccnjg8jgf-c Leider gibt es sie nicht mehr in HD, außer auf französisch. Da stellt sich mir die Frage, warum das Video entfernt wurde... Falls der Link irgendwann auch nicht mehr klappt; Auf Youtube nach "Aluminium Arte" suchen.

Zum Thema Konzentration: Das ist ja immer so eine Sache. Ein Würfel Zucker im Kaffee ist gut, ein Kilo (oder wieviel auch immer) bringt dich um. Es gibt Grenzwerte für Stoffe, die auch wie mir scheint nach Belieben (der produzierenden Industrie?) hoch und runter gesetzt werden (siehe auch Strahlungsgrenzwerte in Fukushima, die nach der Katastrophe einfach hochgesetzt wurden, um die Katastrophe klein zu reden). Aluminium ist ein Stoff, den der Körper auch nicht als Spurenelement braucht. Daher verzichte ich lieber völlig und minimiere die mögliche Gefahr.

Zurück zum Thema: Ich würde den Espressokocher nicht mehr verwenden. Es gibt gute und schöne Alternativen.

ciao!

ja, ein wenig aluminium wird schon abgegeben, aber besonders giftig ist alu nicht. ich habe aber das gefühl, (vielleicht ist es auch einbildung) dass der kaffee ein wenig metallen schmeckt. besser ist ein espressokocher aus edelstahl. da gibt man einmal etwas mehr aus, und benötigt nie wieder einen neuen.

Man weiß es nicht! Aluminium steht immer wieder in Verdacht, mit Formen von Alzheimer etc. in Verbindung zu stehen. Dies ist aber wohl immer noch Gegenstand aktueller Forschung. Im Zweifelsfall benutze lieber Kannen aus Edelstahl. Mache ich persönlich auch so.

Dies Dinger sind nicht aus Aluminium, sondern Zink ! Was stimmen kann, eine graue Al-Oxidschicht bildet sich nicht und es scheint auch schwerer als Alu zu sein.

Trotzdem: Offizielle, professionelle Stellungnahme zu Aluminium: http://www.bfr.bund.de/cm/343/keine_alzheimer_gefahr_durch_aluminium_aus_bedarfsgegenstaenden.pdf

Demnach ist ggf. das säuerliche Tomatenmark in Tuben aus Aluminium oder Alu-Deos gefährlich!

0
@eka45

Das stimmt so nicht. Googel das mal, es werden viele Espressokocher Aluminium angeboten.

0

Kaffee kochen , wie viele Löffel und wie viel Wasser?

Hallo ich bin bald im Praktikum und muss dort wahrscheinlich Kaffee kochen , nun meine Frage , wie viele Teelöffel und wie viel Wasser braucht man für eine Tasse Kaffee ?

...zur Frage

Aluminium Muffins Form im wasser kochen?

Hallo,

Ich möchte Muffins mit Füllung backen und nach meinem Rezept, soll ich es in einem heißes Wasser aushaltenden (Behälter,tasse,oder so) füllen.

Meine Frage, ich habe muffinförmchen als Aluminium. (Siehe bild)

Kann ich das im wasser kochen ? Klappt es?

Danke im voraus.

...zur Frage

Ist ungefilterter Kaffe gesundheitsschädlich?

Meine Mutter trinkt ihren Kaffee "türkisch", also einfach ein Teelöffel gemahlten Kaffee in die Tasse, kochendes Wasser drüber und fertig.

Ich persönlich finde es total ekelig, aber für sie ist es die einzige Variante, Kaffee zu kochen und von einer Kaffeemaschine will sie gar nicht denken.

Ist es denn gesundheitsschädlich, so Kaffee zu trinken?

...zur Frage

wie wird aluminium gewonnen?

Also meine Frage ist, wie man Aluminium gewinnt.. Habe im Internet irgendwie viele gelesen doch verstehen tu ich es leider nicht..

...zur Frage

Wasserkanne: Filter davon Gesundheitsschädlich?

Eine Expertin hat und gesagt, dass diese Wasserkannenfilter Gesundheitsschädlich sind. Deshalb sollten wir das Wasser daraus auch nicht mehr trinken oder mit dem kochen. Anscheinend sollen diese Entkalkssteinchen, die in den Filter enthalten sind schädlich sein.

Stimmt das denn überhaupt? Trinkt ihr auch Wasser daraus?

Wir trinken das wasser nicht, benutzen es aber für dem Bügeleisen und ab und zu erhitzen wir das Wasser mit dem wasserkocher um uns Suppen zu machen.

Ich hab mal das Wasser getrunken und hatte nicht den besten Wassergeschmack....

...zur Frage

Kochen mit Induktion - ist das gesundheitsschädlich

Es gibt ja immer Menschen, die fürchten sich vor Wellen und sagte mir letztens jemand, das Kochen mit Induktion wäre ganz furchbar für den Menschen und ungesund wegen einem Wellenfeld. Kann das jemand erklären, bestätigen, widerrufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?