Stimmt es, dass die Esspressokocher aus Aluminium gesundheitsschädlich sind?

4 Antworten

ja, ein wenig aluminium wird schon abgegeben, aber besonders giftig ist alu nicht. ich habe aber das gefühl, (vielleicht ist es auch einbildung) dass der kaffee ein wenig metallen schmeckt. besser ist ein espressokocher aus edelstahl. da gibt man einmal etwas mehr aus, und benötigt nie wieder einen neuen.

Hey,

auch ich habe davon gehört, dass Aluminium problematisch sein soll. Daher versuche ich dafür zu sorgen, dass es nicht in meinen Körper kommt:

  • Ich nutze ausschließlich Deos ohne Aluminium (die meisten Deos sind mit)
  • Keine Espressokocher aus Alu (es gibt sie auch aus Stahl, siehe ebay & Co.)
  • Keine Alutöpfe/ Pfannen
  • Kein Besteck aus Aluminium
  • und kein Ablecken oder Abkratzen des Joghurtdeckels mehr :P

Warum das Ganze?

Die Reportage hier (ursprünglich auf Arte) über Aluminium hat mich ziemlich aufgeschreckt: http://www.youtube.com/watch?v=Ccnjg8jgf-c Leider gibt es sie nicht mehr in HD, außer auf französisch. Da stellt sich mir die Frage, warum das Video entfernt wurde... Falls der Link irgendwann auch nicht mehr klappt; Auf Youtube nach "Aluminium Arte" suchen.

Zum Thema Konzentration: Das ist ja immer so eine Sache. Ein Würfel Zucker im Kaffee ist gut, ein Kilo (oder wieviel auch immer) bringt dich um. Es gibt Grenzwerte für Stoffe, die auch wie mir scheint nach Belieben (der produzierenden Industrie?) hoch und runter gesetzt werden (siehe auch Strahlungsgrenzwerte in Fukushima, die nach der Katastrophe einfach hochgesetzt wurden, um die Katastrophe klein zu reden). Aluminium ist ein Stoff, den der Körper auch nicht als Spurenelement braucht. Daher verzichte ich lieber völlig und minimiere die mögliche Gefahr.

Zurück zum Thema: Ich würde den Espressokocher nicht mehr verwenden. Es gibt gute und schöne Alternativen.

ciao!

Man weiß es nicht! Aluminium steht immer wieder in Verdacht, mit Formen von Alzheimer etc. in Verbindung zu stehen. Dies ist aber wohl immer noch Gegenstand aktueller Forschung. Im Zweifelsfall benutze lieber Kannen aus Edelstahl. Mache ich persönlich auch so.

Dies Dinger sind nicht aus Aluminium, sondern Zink ! Was stimmen kann, eine graue Al-Oxidschicht bildet sich nicht und es scheint auch schwerer als Alu zu sein.

Trotzdem: Offizielle, professionelle Stellungnahme zu Aluminium: http://www.bfr.bund.de/cm/343/keine_alzheimer_gefahr_durch_aluminium_aus_bedarfsgegenstaenden.pdf

Demnach ist ggf. das säuerliche Tomatenmark in Tuben aus Aluminium oder Alu-Deos gefährlich!

0
@eka45

Das stimmt so nicht. Googel das mal, es werden viele Espressokocher Aluminium angeboten.

0

Was möchtest Du wissen?