So ein Roll-On bringt nichts. Du musst ein Antitranspirant nehmen mit 30% Aluminiumchloridanteil! Operationen und Giftspritzen nur als letzte Option (ultima ratio)!

...zur Antwort

Bevor du dich operieren oder spritzen lässt, was beides mit hohen Kosten und mit Risiken verbunden sein kann, solltest du ein wirksames Antitranspirant (Mittel gegen Schwitzen) probieren. Quelle: http://antitranspirant.de

...zur Antwort

Dein Hautarzt kann dir Iontophorese verschreiben. Das sind Schwachstrom-Wasserbäder. 10 Minuten täglich, kannst du auch zuhause anwenden. Erfolgsquote liegt bei 98%. Quelle: http://iontophorese-therapie.de

...zur Antwort

Lieber etwas größere Kaufen und Zimteinlagen reintun, das hilft gegen den furchtbaren Geruch. Füße stets gut waschen und mit Babypuder bestäuben. Meine Frau macht das jedenfalls so. Gegen starke Schweißfüße helfen nur Antitranspirante oder Iontophorese ...

...zur Antwort