Stimmt es das katzen für immer stoned bleiben?

3 Antworten

was hier für en müll geschrieben wird ..klar können katzen thc abbauen ...sie bauen ja auch fett ab und thxc lagert nunmal im fett.......unteranderem hat jedes tier und jeder mensch thc von geburt an im körper .....weil es ein körper eigener stoff ist.......

Thc ist kein körpereigener stoff

0

katzen fehlt das enzym um alkohol oder thc oder andere drogen abzubauen ist wissenschaftlich bewiesen ,es gibt sogar menschen die dieses enzym nicht haben ist aber selten. Bei tieren jedoch ist es immer so also kein tier hat dieses enzym !hab ich mal irgendwo gelesen in so nen tierarzt forum

möchte noch hinzufügen für diejenigen die kiffen oder saufen passt auf das eure tiere nicht daran kommen !! stellt euch vor euch würde jemand einen trip oder osnst was ins glas tun und ihr wüsstet es nicht das wäre ein übler horrortrip denke für tiere wäre es genauso die würden nicht mehr glücklich sein :-( also passt auf ! ;-)

0
@daisy123

och meine katzen leben seit 21jahren und die liegen immer im rauch und denen gehts gut

0

nein sind se nicht... aber ne ratte beim entzug stirbt... leider schon testen müssen... nicht absichtlich!!!

Zusammenführung mit Zweitkatze. Mache ich alles richtig?

Hallo!

Ich habe eine 5 Jahre alte Hauskatze (Minka), kastriert, geimpft und kerngesund. Sie lebt jetzt seit 2 Jahren bei uns. Vor knapp einem Jahr hatten wir schon einmal einen Versuch mit einer Zweitkatze gestartet. Dies musste leider abgebrochen werden, da meine Erstkatze die Zweitkatze fast zerfleischt hätte. Es war wirklich sehr blutig und ich hatte schon Angst um das Leben der zweiten Katze. Seit einiger Zeit bin ich jedoch der Meinung das sie sich doch einsam fühlt. Sie ist extrem lieb, verschmust, auf Menschen bezogen. Einfach eine Traumkatze. Sie ist wirklich unkompliziert. Nun haben wir seit knapp 48h einen Kater (Kurt) zuhause. Er ist kastriert, 6 Jahre alt und laut Impfausweis ein EKH. Er ist Charakterlich wie Minka. Deswegen haben wir ihn gewählt. Er wohnte in einem Haushalt mit 3 anderen Katzen auf engsten Raum und wurde gemoppt. Als er zu uns kam, habe ich ihn erst einmal in der Transportbox belassen und in einen separaten Raum gestellt um ihm Ruhe zu geben. In diesem Raum habe ich ihm auch ein Körbchen, ein Katzenklo und Futter gestellt. Auch die Transportbox steht noch dort falls er sich lieber dahin zurückziehen will. Minka wollte gleich an die Box. Schnupperte nur und ging dann wieder weg.

Ich ließ Kurt raus und er wollte sofort mit mir schmusen. Minka wollte immer wieder zu ihm ins Zimmer. Er fauchte sie jedoch direkt an. Beide Katzen haben jetzt insgesamt 3 Katzenklos. Jeder seine Futterschalen und dürfen sobald jemand zuhause ist in jeden Raum. Wenn keiner da ist dürfen sie nur nicht in die Küche. Bleiben also noch 4 von 5 Räumen um sich zurück ziehen zu können. Außerdem habe ich so einen Feliway Zerstäuber installiert.

Nun ist es so,dass Minka ganz lieb ist und immer wieder zu ihm will. Er faucht sie jedoch schon an wenn er nur hört das sie sich bewegt. Sie selbst hat ihn, soweit ich das beurteilen kann, noch nie angefaucht. Es gab auch keine Kämpfe. Jedenfalls nicht wenn ich in der Wohnung war. Was mich noch Hoffnungsvoll stimmt. :) Nun weiß ich nicht ob es doch zu einem Problem kommen könnte. Meine Katze versucht zwar "Kontakt" aufzubauen. Wird jedoch von Zweitkater angefaucht und eher verdrängt. Vielleicht sehe ich es auch falsch und es ist "normal". Wenn er faucht lasse ich ihn in Ruhe und tadel ihn nicht oder der gleichen. Minka bekommt ihre Streicheleinheiten und den Vorzug bei allem (zB.:Futter zuerst). Minka schläft seit sie bei uns wohnt, auch bei uns im Bett. Kurt kommt bis zur Tür und faucht sofort los. Minka sitzt dann im Bett und fängt an zu schnurren. Ich habe mich gerade auch auf Bett begeben um die zwei nicht zu stören. Minka lag jetzt am Fußende. Kurt kam bis fast zum Bettende und wollte auf mein Zurufen schon fast ins Bett springen. Minka lag völlig ruhig und entspannt im Bett. Kurt fing aber plötzlich wieder an zu fauchen. Meint ihr wir sind auf einem guten Weg? Und die zwei werden sich in ein paar Wochen/Monaten akzeptieren? Gibt es vielleicht Tipps was ich besser machen könnte oder unterlassen soll?

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?