Stihl ist das beste unter den Kettensägen oder?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es wird schon einen Grund haben, das die Mehrzahl der Profis damit sägen. Husqvarna darf man aber auch nehmen.

Husqvarna ist mist

0

Das wäre, als würde man sagen "VW (oder jede beliebige andere Automarke) ist das beste Auto von allen, oder?"

Ich verstehe zwar, was du sagen willst, jedoch hinkt dein Vergleich. Es gibt nun einmal bedeutend weniger Kettensägen-, denn Automobilhersteller.

0

" es gibt keine schönere Farbe als Blau....und nichts schmeckt besser als Currywurst"

......wenn ich Kommentare wie " Husqvarna ist Mist" "gute Sägen sind von Stihl" schon lese, ...merke ich was für "Profis und Kenner" die Verfasser im Umgang mit Motorsägen sind. 

Es gibt Unterschiede... zweifellos...Allerdings nicht so exorbitant, wie mancher das hier darstellt.

Ich besitze funktionierende 27 Motorsägen, alte und neue....darunter sind Solo, Stihl Husqvarna,Dolmar, SachsDolmar, Shindawa und auch NoNames drunter.

Eines vorweg, ist bin kein eingefleischter Stihl oder Husqvarna-Fetischist.

Zu den einzelnen Modellen der neueren Baureihen mag ich mich nicht mehr äußern....

Gerne aber gebe ich eine individuelle und  begründete Kaufempfehlung.

Gruß von Treckerschorsch

Das nenn ich mal eine kompetente Antwort! Komisch dass hier nicht mal ein "Daumen hoch" kam.

1

Husqvarna.

Elektrisch => Makita/Dolmar, die mit dem Winkeltrieb und Längsmotor.

Ja, Stihl oder wenn es etwas günstiger sein soll Dolmar. Alle anderen sind dann mehr Hobbybereich.

Meine Dolmar reißt mehr als meine Stihl. Von der Größe und angegeben Leistung sind bei Sägen nahezu identisch.

Ja. Husqvarna ist auch gut.

Was möchtest Du wissen?