Stereo auf Mono ...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da würde ich nicht lange adaptieren.

Ev. reicht es, wenn du einen Kanal ins Badezimmer ziehst.
Falls du keine alten Beatles- oder Rolling-Stones-Sounds oder andere mit voller Kanaltrennung anhörst, und dich die asymmetrische Belastung der Anlage nicht stört.

Oder du nimmst beide Kanäle über je einen Vorwiderstand von etwa 4x die Boxen-Impedanz (je 16 Ohm bei 4-Ohm-Boxen) und hängst sie gemeinsam auf die Badezimmer-Box.
So ist die Mischung der Kanäle nur minimal.

Und wenn dich das alles stört, dann zieh eine Ader mehr ins Badezimmer und schliess zwei Lautsprechertöpfe wie stereo an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?