Stell Dir vor Du bestest und Gott antwortet. Was dann?

19 Antworten

Wenn ich bete und Gott mir antwortet, sage ich DANKE.

Manchmal entspricht Gottes Antwort nicht meinen Wünschen, aber dann sage ich auch Danke, denn ER hat die bessere Übersicht über mein Leben und meine Zukunft und weiß, was mir schadet und was nicht.

Aber sehr oft erfüllt ER meine Wünsche. Und ich bin so dankbar dafür. Es ist solch eine Gnade, dass Gott an mich denkt und mir hilft.

Aber Gebete sind nicht nur Wünsche, sehr oft drücke ich es aus, dass ich IHN, Gott, den Herrn, über alles liebe.

wie recht du hast

0

Gebet ist mehr als das Abladen von Wünschen, Bitten und Gedanken. Gott ist kein Anrufbeantworter, auf den man seine Bestellung labert. Das wirkliche Gebet ist auch ein Hören auf Gottes Stimme im Inneren des Menschen, wo - wie Christen glauben - Gott anwesend ist. Das Gebet pflegt die Beziehung zu Gott und das ist keine einseitige Kommunikation. Gruß, q.

Dann hast du lt. biblischer Aussage ein ernsthaftes Problem, weil der, der dir dann antwortet, dir nicht sehr wohlgesinnt ist.

Gott redet in dieser Zeitperiode nur durch sein geschriebenes Wort mit den Menschen und gibt ihnen Aussicht auf Besserung sowie Anleitung. Wer auf diese Anleitung sch... und macht, wie er will, hat (wie in anderen Bereichen auch) keinen Garantieanspruch mehr und darf dem Hersteller auch nicht vorwerfen, was er da für einen Schrott produziert hat ;-)

Gott hat uns nicht erschaffen um uns im stich zu lassen. Klar antwortet er auf unsere Fragen, aber manchmal auf eine Art und Weise die wir zuerst noch lernen müssen zu verstehen. Jeder der noch nie die leise Stimme im Herzen gehört hat tut mir leid. Warum suchen so viele Menschen Gott im äusseren?? Warum wollen sie nicht glauben, das wir eins mit Gott sind. Es gibt nicht einen Gott, sondern Gott ist eins mit allem Leben. sonyl

Ja und? Soll ich ihm etwas von Dir ausrichten? Er findet es übrigens zum Schießen, dass man immer noch an ihn glaubt. Und morgen gehen wir zusammen einen trinken...

naja^^ es gibt auch keinen grund dass es ihn nicht gibt oder?

iwi muss die welt ja entstanden sein. und komm jetzt nicht mit dem urknall und so:)

1
@timmish

:) tja...kommt wohl davon dass ich das von kind auf gehört hab.

glaub auch nicht dran. aber das was in der bibel steht (nicht lügen, nicht stehlen usw) stimmt eben doch. und wenns gott nicht gibt, so ist doch ein guter zweck dahinter

0
@wurzel5

für die regeln, die die 10 gebote vorgeben, braucht man keinen gott, keine bibel und keine religion. ein gesunder menschenverstand reicht aus, um zu wissen, dass man keine menschen töten oder stehlen darf.

0
@timmish

Schluss jetzt! Sonst halten mich die Leute noch für einen gläubigen Menschen und dann will niemnd mehr etwas mit mir zu tun haben!

0
@LondonerNebel

also wäre es denn so schlimm ein gläubiger Mensch zu sein? es ist auch einen Weg den man gehen muss um den Glauben zu finden und ich gehe diesen Weg um glücklich zu sein... ich bin in einer Situation wo mir Gott in einer weise schon geantworted hat, ich denke wenn man beted soll man nicht in seiner E-Mail inbox auf ne Anwort warten oder darauf eine Stimme zu hören, man muss die Zeichen und Gefühle wahrnehmen welche man während dessen oder danach hat.... es ist schwierig in der häutigen Zeit gläubig zu sein ohne das man von einigen leuten für durchgeknallt eingestuft wird. in europa habe ich diese erfahrung gemacht und ich fühle mich in meinem glauben bestärkt seit ich in Tunesien lebe hier kann man täglich über gott/allah reden und keiner schaut einem an und denkt oh schon wider philosophieren .... man darf einfach sein und glauben ... das find ich gut so! :-D

0
@leyra

Amen! Meinetwegen kann jeder glauben, woran er will. Ich glaube nicht, ich will alles wissen!

0
@LondonerNebel

finde deine einstellung prima!Du musst,wenn ihr beide ein gespräch gehabt habt dann richtig vermarkten und einen Wallfahrtsort ´draus machen!Brauchst ja nicht zu erzählen, worüber ihr euch unterhalten habt!

0
@rubicon66

es richtig vermarkten na , da hat mal jemand wider nichts verstanden

0

Was möchtest Du wissen?