ständig kot im garten! was tun?

9 Antworten

Rundherum mal Cayenne-Pfeffer ausstreuen. Wenn es wirklich Katzen oder andere Hunde sind, bleiben die weg. Wenigstens bis zum nächsten Regen. ;-)

Gute Idee

0

Hallo und guten Morgen ! Dein Rat ist perfekt. Ich habe immer schwarzen Pfeffer genommen. Klappt hervorragend. Jetzt habe ich selber 2 Katzen und streue nichts mehr aus.

0

Entweder ist das Nachbars Hund oder aber auch Igel. Wenn Igel, dann füttern. Oder keine Igel,dann feinen Maschendraht um das Grundstück ziehen.

Wenn der Rasen angenehm ist, lässt auch eine Katze die Häufchen mal liegen. Marder dagegen immer. Hatte auch mal Nachbarn in Verdacht, weil immer ka cke auf dem Autodach oder der Motorhaube war. Von der Größe hätte ich es auch einem Menschen zugeordnet, war aber den Spuren zufolge ein Marder. Im Garten hatte ich das auch schon, wichtig ist sofort entfernen und mit Wasserschlauch spülen, sonst markieren weitere dein Grundstück. Die Säure des Urins kann zusätzlich den Rasen schädigen, habe hier außer störende Windspiele oder flatternde Mülltüte keinen Lösungsvorschlag.

Hab mal gelesen das Zitrusgerueche( Orangen oder Zitronensaft)die Tiere daran hindern erneut ihre Haeufchen zu legen. Ansonsten gibt es doch auch chem.Sprays die die Tiere vertreiben.

Vielleicht ist es auch ein Marder, die machen auch so eine Art Katzenhäufchen ber verbuddeln das nicht. Zäune sind für die kein Problem und nur durch die Katzen kann es besser werden.

Was möchtest Du wissen?