SSD festplatte erhöht die fps rate?

4 Antworten

Blödsinn, FPS Rate wird nicht gesteigert dadurch, um ehrlich zu sein eine SSD als Gaming Festplatte zu haben ist völliger Unsinn es kostet zu viel für die Menge an Speicher die man kriegt, alles was damit höchstens erreicht werden kann sind wenn überhaupt etwas kürzere Ladezeiten im Spiel sons nichts, warum sollte man eine 150€ 500GB SSD als Gamingfestplatte nehem wenn man schon für 40€ eine 1TB HDD Platte kriegt? Festplatten sind einfach nur dafür da um große Mengen Daten abzuspeichern und Spiele wie ZB GTA V verfügen schon über sehr viel Speicher der benötigt wird nähmlich in Fall ca. 80GB und bei Spielen mit so einer großen Menge GB die die belegen sind 500GB SSDD Platten sowieso schnell voll. Ich finde SSD Festplatten nur für das Betriebssystem und kleinere Softwaren plus die eventuel durch die Softwaren erstellten Dateien sinnvoll für mehr nicht. Man darf auch nicht vergessen je mehr eine Festplatte beschrieben wird desto schneller verliert die Festplatte eben auch an ihrer Lebensdauer und bei SSDs geht die Lebenserwartung schneller zuneige als bei HDDs wobei beide viele Jahre mitmachen können.

Nein.... mit einer Außnahme

Wenn du ein Spiel startest bzw. bei Ladebildschirmen wird alles was du dafür brauchst in den Arbeitsspeicher geladen...

Also eine SSD verkürzt die Ladezeiten...

Wenn dein Spiel allerdings nachladeruckler hat weil der RAM oder der VRAM zu klein ist dann lassen sich diese mit einer SSD verkürzen oder sogar verhindern also in diesem speziellen fall würden sich die FPS erhöhen...

Aber abgesehen davon nein FPS werden durch CPU und GPU vorgegeben

also die wichtigen games die ich regelmäßig auf steam zocke auf ssd festplatte packen ?

0
@Kaido89

Nein... nicht unbedigt...

Wenn dich nervt das dein Spiel eine Stunde Ladet bevor es Startet dann kannst du es auf die SSD geben...

Wenn du zwischen jedem Level einen 10 minuten Ladebildschirm hast der dich nervt dann kanst du es auf die SSD geben...

Wenn du bei Open World spielen zB. gegen Bäume laufst die immer erst auftauchen wenn es zu spät ist dann kannst du es auf SSD packen...

Und wenn du den PC neu Aufsetzt dann pack das Betriebssystem drauf

Nur weil du etwas oft verwendest musst du es nicht auf SSD packen

0

Nein. Die GPU und CPU entnehmen ihre Daten dem Arbeitsspeicher und nicht der Festplatte, wenn das Spiel groß ist und nicht komplett in den Arbeitsspeicher geladen werden kann, verkürzt du Ladezeiten innerhalb des Spiels.

Auf die Fps rate hat es keinerlei einfluss

nein. Das Spiel lädt schneller, aber auf die fps hat das keinen EInfluss. Da ist nur die Grafikkarte verantwortlich, eventuell die CPU, wenn diese am Anschlag ist

Was möchtest Du wissen?