Sprichwörter/Redewendungen die von der Bergpredigt abgeleitet wurden oder zum Inhalt passen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lies einfach mal das ganze Bibelbuch der Sprüche Salomos. In der Mitte der Bibel zu finden...Die meisten Leute heutzutage sind sich nicht bewußt, daß viele Redewendungen auch in der Bibel stehen. Nicht nur in Bezug auf die Bergpredigt...

Es sind gesammelte Erfahrungen unzähliger Generationen.

Deshalb muß ich ja immer lachen, wenn ein Schlaumeier mal wieder behauptet, in der Bibel gibt es keine Weisheit zu finden.

Wenn etwas über alle Zeit hinweg wahr ist, dann kann man das doch als Weisheit sehen, oder? ;)

warehouse14

Die Bergpredigt ist ziemlich lang (Matt 5-7). Sprüche wie

Selig sind die Armen im Geiste

sind sicherlich in das Allgemeingut eingegangen, wenn auch in einer etwas anderen Bedeutung. Lies doch einfach die drei Kapitel einmal durch. Du wirst sicherlich Bekanntes wiederfinden wie 'Liebt eure Feinde', 'Niemand kann zwei Herren dienen', 'Bittet, so wird euch gegeben' oder dass jemand 'auf Sand baut'.

Ein paar weitere Beispiele von Redewendungen, die aus der Bergpredigt abgeleitet wurden:

  • Sein Licht unter den Scheffel stellen. (Matth. 5, 15)

  • Den Lohn schon gehabt haben. (Matth. 6, 5)

  • Führe uns nicht in Versuchung. (Matth. 6, 13)

  • Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz. (Matth. 6,21)

  • Das Auge ist das Licht des Leibes. (Matth. 6,22)

  • Niemand kann zwei Herren dienen. (Matth. 6,24)

  • Wer ist unter euch, der seines Lebens Länge eine Spanne zusetzen könnte? (Matth. 6,27)

  • Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. (Matth. 7,1)

  • Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den Balken in deinem Auge? (Matth. 7,3)

  • Perlen vor die Säue werfen. (Matth. 7,6)

  • Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. (Matth. 7,7)

  • Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch! (Matth. 7,12)

  • An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. (Matth. 7,16)

  • Der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. (Matth. 7,24b)

  • Der gleicht einem törichten Mann, der sein Haus auf Sand baute. (Matth. 26b)

Wer dir auf die rechte Backe schlägt... Das böse Auge.wer ein gutes Auge hat . Niemand kann 2 Herren dienen. oder niemand kann auf 2 Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Jeder trägt sein Kreuz selber, und führe uns nicht in Versuchung, Perlen vor die Säue. Der Dorn im Auge. das Brett vor dem Kopf. Die Leviten lesen.

"Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem andern zu!" - "Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tu ihnen auch!" (Math. 7,12)

Was möchtest Du wissen?