Spinnen im Winter, haben sie eine Überlebenschance wenn man sie raussetzt?

6 Antworten

Bis jetzt haben in meinem Garten alle Spinnen die Winter mit weit über -20° C überlebt ... im Wald gibt es ja auch keine Heizung für die Spinnen ... ich gehe davon aus, dass die runterkühlen und wenn es wärmer wird weiterkrabbeln.

Einfangen, raussetzen.. hecke, Holzstoss.. die finden schon ein Plätzchen.

Die ,die mehrjährig sind, überwintern leicht draussen. Das ist kein Problem. Selbst wenn man sie raussetzt finden sie bevor sie in Kältestarre fallen noch ein Plätzchen. Natürlich sollte man die Tiere nicht in den Schnee setzen. Aber relativ dich am Haus an einer verbrgeen Stelle wo sie nicht mehr weit laufen muss geht das. Wenn man Feuerholzstapel hat kann man die Tiere auch dort freilassen (auf dem Boden, nicht obendrauf setzen wo man sie gleich wieder reinträgt) Wenn die Spinne in angemessener Zeit kein Versteck findet wo sie vor Witterung und Feinden geschützt ist kann sie natürlich auch sterben.

Was möchtest Du wissen?