Spielen ohne Spielberechtigung Fußball?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wird der Schiedsrichter das zulassen

Der Schiedsrichter darf die Teilnahme nicht verweigern. Das geht nur wenn keine Ausweisleistung erbracht wurde.

Allerdings wird das Spiel nachträglich strafverifiziert weil ein nicht-berechtigter Spieler mitgespielt hat.

Woher ich das weiß:Hobby – seit ca. 10 Jahren als Schiedsrichter in Wien aktiv

Nein, darf man eigentlich nicht.

Aber: der Spieler kann sich einfach als einen anderen, nicht anwesenden Spieler mit Spielerpass und Berechtigung, ausgeben. Muss sich nur das Geburtsdatum merken und vllt etwas Ähnlichkeit haben. Die meisten Schiedsrichter gucken nicht auf die Fotos

Liga- oder Freundschaftsspiel? Nei Liga ist dass soweit ich es noch um Kopf habe nicht erlaubt. Bei einem Freundschaftsspiel darf er spielen, solange die gegnerische Mannschaft damit einverstanden ist. (in Freundschaftsspielen kann man ja manche Regeln variabel auslegen z. B. Wechselzahl)

Angaben ohne Gewähr

Ne darf er nicht soweit ich das sagen kann, ist schon lange her wo ich noch gespielt habe, vielleicht hat sich etwas geändert...

Hat es nicht

Manche drücken jedoch ein Auge zu oder schauen sich die Pässe gar nicht erst richtig an

0

Was möchtest Du wissen?