Spiel zum Geschenke auspacken gesucht!

9 Antworten

Wichteln mit Würfeln Wieder platzieren Sie die Geschenke anonym auf dem Tisch.

Reihum wird gewürfelt. Was beim Wurf einer Zahl passiert, können Sie vorab selbst festlegen. Hier mein Vorschlag:

Bei einer 6 darf man ein Geschenk aus der Mitte nehmen – jeder bekommt nur ein Geschenk beim Wichtelspiel. Die nächste 6 verfällt.Würfelt man eine 1, geht es ans AuspackenBei einer 2 muss man sein Wichtelgeschenk mit einer anderen Person tauschen.Bei einer 3 geben alle ihre Geschenke linksherum weiter.Bei einer 4 alle rechtsherum.Würfle ich eine 5, müssen mein linker und rechter Nachbar miteinander das Wichtelgeschenk tauschen.Nach einer vorgegebenen Zeit ist Schluss. Jeder behält nun das Geschenk, das vor ihm liegt. Stellen Sie am besten beim Spielstart einen Kurzzeitwecker auf 10 – 15 Minuten.

Als Spielleiter sollten Sie die Spielregeln auf einem Blatt Papier vor sich liegen haben. So kommen keine Diskussionen auf, wer mit wem tauschen muss, wenn eine Zahl gewürfelt wird.

Quelle: http://www.experto.de/b2c/hobby-freizeit/kreativitaet/wichteln-an-weihnachten-spiel-mit-los-und-wuerfel.html

Da geht es mir wie Dir.Möchte auch was Neues ausprobieren.Wir haben Liederraten gemacht,aber nur Weihnachtslieder,der erste hat eine Melodie gesummt und wer eine 6 würfelte,nannte das LIed und sang die erste Strophe,die anderen durften mitsingen und er bekam sein Geschenk.

Ich finde es sehr schön, wenn der Jüngste oder die Jüngste als erstes ein Geschenk auspacken darf und dann einfach ein Geschenk aus dem Stapel zieht und überreicht. Dann darf der Beschenkte auspacken und dann das nächste Päckchen aus dem Stapel ziehen.

Dafür müssen alle Geschenke mit Namen beschriftet werden. Man könnte diese Art des Beschenkens noch variieren. Zum Beispiel könnte man beim Überreich des Geschenkes noch eine Aufgabe erfüllen. Das könnte sein:

  • Ein fiktives Geschenk nennen, das überhaupt nicht zu der Person passt, der man gleich das Geschenk überreicht
  • Etwas gutes über die Person aus dem vergangenen Jahr erzählen. Was hat sie oder er besonders toll gemacht oder gelernt?
  • Von einer guten Tat dieser Person erzählen
  • Sagen, warum man diesen Menschen besonders mag
  • Das schlimmste Geschenk nennen, das man selbst jemals bekommen hat
  • Erzählen, was das schlimmste Geschenk war, das man selbst jemandem überreichen musste, weil dieser es sich gewünscht hatte. Es tat einem aber weh, beim Kauf überhaupt Geld für so etwas schreckliches hinlegen zu müssen.
  • Über das schönste Weihnachtsfest erzählen, das man je erlebt hat
  • Über ein Weihnachtsfest erzählen, dass man vielleicht mal im Ausland oder an einem ungewöhnlichen Ort verbracht hat

Ich wünsche euch viel Spaß.

Ich finde es hirnrissig an Heilig Abend irgendwelche Spiele zu spielen denn wenn die Kinder in die Gute Stube dürfen wollen sie natürlich sofort an die Geschenke und nicht erst irgendwelche dummen Spiele machen also lass die spiele doch mal ganz weg den kindern wirds sicher gefallen ;)

also wir haben das zwar noch nie gemacht aber ,ich kenne das so

alle geschenke werden uneingepackt (eingepackt finde ich aber schöner) auf einen haufen gelegt , jetzt wird gewürfelt ,und immer wenn man eine 6 hat kann man sich ein geschenk nehmen ,und wenn du eine 6 gewürfelt hast , kannst du entweder ein geschenk vom haufen nehmen oder dir ein geschenk von einem anderen klauen was du gerne haben möchtest.

aber wir machen das ganz normal ,also geschenke unter dem baum und so

schöne feiertage :D

Was möchtest Du wissen?