Solo + Konzert + zitternder Ton (spiele Bariton) wegen extremer Aufregung! Was kann ich dagegen tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Solo auswendig zu lernen halte ich für eine gute Idee! Nicht, weil du dann die Augen schließen kannst (wie schon mal geschrieben) sondern weil du dich dann auf anderes konzentrieren kannst. Lern das Solo auswendig bis du es im Schlaf beherrschst.

Danach ist es erst mal - wie von JallyBean schon erwähnt - eine mentale Frage. Es ist klar du wirst aufgeregt sein - Lampenfieber gehört zum Job. Die Leute schaun auf dich, logisch! Du bist der Solist! Das weißt du ja alles schon genau und bist daher im Vorteil dich darauf einstellen zu können.

Beim Solo schau auf einen Punkt in der Kirche der dir gegenüber liegt und an dem keine Leute sind (z.B. die Eingangstür, ein Gemälde, eine Skulptur, eine Säule oder so etwas oder schau in die Noten nur zur zusätzlichen Sicherheit). Du weißt, du kannst das Solo in- und auswendig, konzentriere dich nun auf deine Atmung, deine Blastechnik, konzentriere dich auf deinen Ton, lass die Luft fließen, konzentriere dich auf deine Stütze, sie hilft dir mit einem schönen großen Ton dein Solo zu spielen.

Das zittern im Ton kommt nur daher dass du vor Aufregung deine Stütze nicht mehr kontrollieren kannst. Wenn du dich aber darauf konzentrierst dass die Stütze steht, wird keiner ein zittern hören und du wirst dein Solo ganz cool und souverän vortragen.

Ich wünsch dir viel Spaß und viel Erfolg!

Ich kenne das . Die Vorstellung das dichh Alle anstarren und so . Aber hey kein grund so nervös zu sein . Stell dir einfach was anderes vor . Bevor du spielst machst du die Augen zu und denkst dich an einen Anderen Ort . Red mit deiner Freundin darüber . Vielleicht kann sie dich vor dem Auftritt beruihgen . Außerdem stehst du bestimmt nicht alleine davorne . Denk daran das du nicht der einzige davorne bist

Zusätzlich zu allem was Musikater genannt hat, würde ich noch ein paar Tropfen Bachblüten (Rescue) empfehlen.

Mein bester Freund ekelt mich nur noch an... :(

Hey :) Also ich(17) kenn meinen besten Freund(17) inzwischen schon 14 Jahre. Wir haben uns schon immer super verstanden, haben immer viel Zeit miteinander verbracht und ich konnte ihm schon immer alles erzähln. Aber seit ich von meinem Exfreund getrennt bin (ca 6 Monate) hat er sich total verändert. Ich wusste zwar davor schon das er mich nich grade hässlich findet, aber seit der Trennung macht er mir nur noch Komplimente wie hübsch ich bin usw.. das is ja an sich total süß und damit hab ich auch kein Problem, ich mach ihm ja auch Komplimente, nur gehen seine Komplimente wirklich zur "Anmache" über. Und mit der Zeit hat er mir auch immer wieder so perverses Zeug geschrieben, was er davor nie getan hat.. Klar er is 17 und da schreibt man nich mehr über Puppen, und er war schon immer ein wenig versaut, aber er hat das vor mir nie so gezeigt und wenn, dann nur aus Spaß. In letzter Zeit wird es aber immer schlimmer, er schreibt mir immer wieder das er mal wieder so wie früher mit mir im Bett liegen möchte und das seine Finger etc. ja noch was für was anderes gut sind... Ich find das richtig abartig.. jeder kann das sagen aber nicht ER. Er war schon immer sowas wien Bruder für mich und ich hoffe ihr versteht mich wenn ich sag, das ich das einfach ekelhaft finde wenn mein bester Freund mir son Zeug schreibt und sagt, das er auch noch ernst meint. Er redet mir auch immernoch meinen Exfreund aus, weil ich noch an ihm hänge und sagt was fürn A*rsch er is.. dabei kennt er ihn nichmal. einerseits is er dann wieder so lieb zu mir und dann kommen pötzlich wieder solche Sätze wo ich mir denk, "was is los mit dir?". Er war schon mal in mich verliebt , aber das is inzwischen schon vorbei, weils schon länger her is, aber ich hab ihm immer wieder klar gemacht das ich keinerlei Interesse an ner Beziehung mit ihm hab, mach ich ja auch schon dadurch das ich dauernd über meinen Ex rede. Ich hab ihn auch schon xmal gebeten mir so versaute Sachen nich mehr zu schreiben, weil ich nich will das er so mit mir redet, aber er hats bis jetz nich gelassen und heute hat er sich nur drüber aufgeregt "das ich ja so nett zu ihm bin.." Helft mir bitte, ich weiß echt nich mehr was ich machen soll oder was ich noch sagen soll ohne ihn nich zu verletzen.. :( Ich find das wirklich schlimm das er mir sowas schreibt, und ich kann mich auch nich daran gewöhnen, weil das einfach so ne komische Stimmung zwischen uns erzeugt.. Er is mir so wichtig, aber inzwischen such ich schon Wege ihm aus dem Weg zu gehn, weil ich seine Sätze einfach nich mehr ertrage.. :( Hilfe, bitte..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?