Sollte man sich auf einen 30jährigen Mann einlassen, der noch bei seiner Mutter wohnt?

11 Antworten

Hallo Lara24. Ich finde als Mutter von 2 erwachsenen Söhnen ;-), lerne erst den Mann und seine Umbebung kennen. Mein Jüngster, mit 27, hat immer gesagt ich ziehe nie Zuhause aus. Er bewohnt das Obere Stockwerk und ist also auch allein. Ich mache auch die Wäsche mit. Allerdings habe ich auch die Wäsche seiner früheren Lebenspartnerein mitgewaschen. "" Bügeln, nein - ich haße bügeln "" Das mussten meine Jungs auch lernen genauso wie einfache Putzarbeiten und etwas Kochen. Ich muß aber gestehen ich kenne auch andere Fälle, da sind 50 Jährige nicht einmal in der Lage sich ein Rührei zu machen. --- Also, mein Rat!! kennenlernen und dann schaun.

Die Frage ist doch, warum er noch bei seiner Mutter wohnt. Ist es ein besonders enges verhältnis zueinander? Ist es reine Bequemlichkeit? Ist es aus Kostengründen? Oder welche Gründe würden sonst dafür sprechen?

Wenn es aus Kostengründen ist, wäre er sicher bereit, bei seiner Mutter auszuziehen, um mit einer Freundin/Partnerin zusammen leben zu können. Ist es ein besonders enges Verhältnis, dann wird die Partnerin immer mit der Mutter leben müssen, und das gibt gewaltige Probleme.

Letztendlich musst Du selbst herausfinden, was für ein Typ dieser Mann ist, und ob es sich lohnt, da in eine Beziehung zu investieren. Ich denke, wenn Du Antwort auf die Frage bekommst, warum er immer noch bei Muttern wohnt, siehst Du klarer.

genau, frag doch mal wie er wohnt. is ja ein unterschied ob er nur eine wohnung im elternhaus hat und mitißt oder bei seiner mutter in der wohnung schläft.

0

Ich denke mal, das hat nichts weiter zu bedeuten Sieh Dir die Beiden doch mal genauer an, wie sie miteinander umgehen. Wenn mein Mann mit seiner Mutter telefoniert, könnte man meinen, es wäre seine Freundin. Er kriecht fast in den Telefonhörer rein. Wenn sie zusmmen sind, ist das Verhältnis völlig ok. Seine Mutter ist auch eine wunderbare Schwiegermutter. Obwohl kochen, waschen, putzen, mal staubsaugen, alles nicht sein Ding.

Ich habe von meiner Mutter ein halbes Haus geerbt, indem ihr Ex-Mann wohnt, zählt das als Erbengemeinschaft (Ex-Mann ist kein Erbe)und kann ich es verkaufen?

...zur Frage

Würdet ihr euch trotzdem auf den Mann einlassen?

Ein Mann zeigt wirkliches Interesse an mir, hat mit mir geflirtet mit Blicke, Annäherungen durch Berührungen, strahlt immer wenn er mich sieht, wird nervös und beobachtet mich, was ich tue und was ich mit anderen bespreche etc. Anfangs bin ich auch drauf eingegangen. Aber seinem Kumpel ist die Sache auch aufgefallen und er hat es dann beiläufig erwähnt das er seit mehr als 10 Jahren eine Freundin hat und mit ihr ein Kind. Ich habe darauf natürlich nicht positiv reagiert und der Mann ist seither ziemlich enttäuscht wenn er mich sieht. Was ich nun weiß ist, das er und seine Freundin nichts mehr verbindet als das Kind, aber aus der Verantwortung heraus will keiner irgendwie den Weg zur Trennung gehen. Deshalb wollte ich fragen was ihr davon hält. Sollte ich mich trotzdem auf ihn einlassen oder es lieber lassen. Das er sich von ihr trennen würde wenn es was mit uns werden würde, da kann ich mir natürlich nie sicher sein.

...zur Frage

Frau(21),Älteren Mann (41) Beziehung?

Guten Abend,

Ich(21) finde mich zu einem Älteren Mann (41) angezogen(Gefühle und Sexuell).Er entspricht äußerlich wie auch Charakterlich mein Typ.Er scheint von mir auch angetan zu sein. Die Vorstellung mit ihm in einer Beziehung zu sein gefällt mir.Ich bin mir nur Tierisch unsicher auf Grund der Altersumstände. Noch dazu weiß ich mittlerweile das er sogar in der Klasse MEINER MUTTER war.Was ist eure Meinung dazu.Ich habe Angst vor der Reaktionen meiner Familie und Freunde, Angst davor das man ihn als Pedofiler abstempelt und denkt ich sei nur hinter dem Geld her(Er ist weder reich noch arm). Oder das man uns nach sagt das wir pervers seien. Ich fühle mich in einer Zwickmühle gefangen weiß nicht ob ich mich drauf einlassen soll oder ob nicht. Ob es tatsächlich eine erfolgreiche Beziehung sein könnte oder ob es nicht doch zum Scheitern erurteilt ist.

Danke im Voraus. Bitte sachlich bleiben und keine Beleidigungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?