Seit dem 01.04.2010 hat man gemäß §34 des Datenschutzgesetzes das Recht 1x jährlich eine kostenlose Schufaauskunft zu bekommen.

Näheres erfährt man unter >www.meineSCHUFA.de< wo man auch das Formular dazu herunterladen kann. Neben dem ausgefüllten Vordruck ist eine Kopie des Personalausweises bzw. ein anderer Identitätsnachweis mit einzusenden. Ich habe das bereits gemacht und habe die gewünschte Auskunft bekommen.

...zur Antwort

Wenn der Nässeschaden unzweifelhaft nicht von innerhalb einer Nachbarwohnung ausgeht, muss die WEG für eine Reparatur sorgen. Als deren Vertretung fungiert die Hausverwaltung. Wenden Sie sich an diese und wenn sich nicht umgehend jemand um die Angelegenheit kümmert, greifen Sie zur Mietminderung. Eine, in Ihrem Fall sicher schadhafte Terassenabdichtung gehört nicht zum Sondereigentum d.h. ihre Sanierung ist Sache der Gemeinschaft. Eine Versicheung für derartige Schäden gibt es nicht (sie würde nur dem ohnehin weit verbreiteten "Murks am Bau" Vorschub leisten). Nur Schäden auf Grund "drückendem Wasser" aus Leitungen, jedoch nicht Abflussleitungen, sind versichert.

...zur Antwort

An unserem Vogelhäuschen war mehrfach ein Eichelhäher zugange. Er hat das Netz des Meisenknödels zerfetzt, ist jedoch vor einem möglichen "Diebstahl" jedesmal gestört worden. Der E. nimmt sogar für Eichkätzchen bereitliegende große ungeöffnete Walnüsse mit.

...zur Antwort

Im Sanitärfachhandel gibt es zu einzelnen Herstellern (Grohe, Kludi etc.) entsprechende Dichtungen (leider muss man idR einen ganzen Satz kaufen obwohl man nur 1 Dichtung benötigt). Falls im "Servicepack" nicht enthalten, spezielles Armaturenfett zusätzlich besorgen.

...zur Antwort

Ein Schwerlastanker kann beim Anziehen das Holz sprengen (durch die Innenkeile an beiden Enden weitet sich sein Durchmesser). Anstatt Holzschrauben könnten, sofern das Holz beidseitig zugänglich ist, Gewindestangen und entsprechend große Beilagscheiben Verwendung finden.

...zur Antwort