Ich fliege in die USA. Darf ich 3 Flaschen Wein im Koffer als Gastgeschenk mitnehmen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moint,

Schau mal dort: http://www.usa-sondershausen.de/Image/Zollbestimmungen.php

Erwachsene und Nichtansässige, die mindestens 21 Jahre alt sind, dürfen zoll- und steuerfrei nicht mehr als 1 Liter Alkohol - Bier, Wein, Schnaps - für den persönlichen Gebrauch einführen. Mengen über einem Liter unterliegen den Zoll- und Steuervorschriften und müssen angegeben werden. Zoll- und Steuersätze (ungefähre Angaben): Bier - 16 Cents pro Liter Wein - 36 Cents pro Liter Scotch mit 80 Vol. - % - $2.89 pro Liter

Quelle ist aber nicht offiziell, deshalb am besten noch mal auf offiziellen Seiten schlau machen, oder direkt beim Zoll nachfragen!

0

So einfach kann man es sich machen... Es gibt durchaus Staaten in den USA, die strengere Regeln haben als vom Bund gefordert. Man muss sich also auch noch auf Staatsebene schlau machen (betreffend dem Staat, in dem man durch den Zoll muss). Darauf wird auch auf der Homepage des US Zolls extra hingewiesen: http://www.cbp.gov/xp/cgov/travel/vacation/kbyg/paying_duty.xml

0

Das kann Probleme geben, frag bei der Fluggesellschaft an, ist am besten, die können Dir Auskunft geben, wenn die Deinen Koffer so befördern, dann wird es bei der Einreise auch keine Probleme geben. Notfalls noch mal im net nachlesen.

auf keinen Fall irgendwas Flüssiges im Handgepäck - nichtmal Parfum! Und wenn im Koffer, mußt Du das irre gut einhüllen, weil, die gehen auf der Strecke nicht sanft um mit der Bagage. Oftmals bringt auch der Zoll alles noch gut durcheinander und wickelt es nicht soooo subtil wieder ein (haben wir auf der Rückreise erlebt) Also ist Wein vielleicht nicht das ideale Mitbringsel. Logo, Wein aus der alten Welt .... aber in Californien habense mit den Traditionstrauben bei deeem Klima schon auch 'n guten Schluck zur Hand!!

Normalerweise kannst Du soviel Wein einführen, wie Du lustig bist, wenn Du über 21 bist und die Zollabgaben für die Menge zahlst, die den Freibetrag überschreitet.

I.d.R. darf man 1 Quart (ca. 1l) Alkohol in die USA mitbringen.

Aber es gibt durchaus Ausnahmen. So ist z.B. Absynthe verboten. Und je nach Staat kann die Menge an zollfreiem Alkohol auch anders geregelt sein. In Arizona darf man nur 0.7l Alkohol einführen. Es gibt auch 18 Staaten, die den Vertrieb von Alkohol auf staatlicher Ebene leiten (z.B. Utah) und eben weitere Einschränkungen haben. Am besten, Du schaust mal hier (http://www.ttb.gov/wine/control_board.shtml) nach dem Staat Deiner Ankunft in den USA nach.

Im Zweifelsfall mal am Zielflughafen nachfragen, denn z.B. hat eine Bekannte 2l Whiskey aus den USA ausführen können, aber nur 1l zollfrei in Deutschland einführen können :/ Also, aufpassen ;) P.S. Gibt es keine Gastgeschenke in den USA zu kaufen? Grüße TaTa