Sollte man nicht in die Mikrowelle schauen?

9 Antworten

Seit dem ich ein Mikro(dezi)wellenofen habe, wurde meine Sehschärfe schlechter, ich mußte mir eine Lesebrille zulegen. Nun kann ich dieses aber nicht auf den Mikro(dezi)wellenofen schieben, meistens ist sowas altersbedingt, und ich nehme an, daß das Zufall war, daß beide Ereignisse nun gerade mal zusammengetroffen sind? Dezi-Welle ist ein richtigerer Ausdruck für die Mikrowelle, da die Wellenlänge etwa 12 cm beträgt!

Das Fenster ist wie der Rest der MW abgeschirmt. Der Frequenzbereich liegt irgend wo bei Handy und Wlan in 2 Ghz Band. Die Strahlung ist meiner Meinung nach ausreichend abgeschirmt. Jedem sei frei gestellt die MW morgen abzuschaffen wenn er meint es wäre schädlich für sie/ihn. Bitte nicht vergessen das Handy, Schnurlostelfon, Funkthermometer, Wlan router und Laptop gleich mit zu entsorgen. Die sind nicht abgeschirmt.

keiner hier - auch ich nicht - kann sagen, ob das eine oder andere mikrowellengeraet vielleicht doch "undicht" ist. die dann austretenden mikrowellen waeren auf jeden fall ungesund. die aussage, dass im garraum die beschaedigung der dna-struktur einen einfluss auf vitamine haben soll, bekundet jedoch hoechstens voellige unkenntnis der relevanten zusammenhaenge - hilft dem leser aber nicht. vitamine koennen zwar durch mikrowellen unwirksam gemacht werden, das koennen sie aber auch durch anderweitiges erhitzen. dann wirkt u.a. waermestrahlung - eine noch hoeher-frequente "gefahrenquelle", oder? man sollte bei halbwissen oder nochweniger-wissen kritisch den wahrheitsgehalt hinterfragen.

wenn Gerichte drinn sind, wo ich mir nicht ganz sicher bin, was in der Mikro passiert, dann schaue ich schon mal lieber, aber ansonsten gibt es eigentlich keinen triftigen Grund

Experten sagen, dass man aus Sicherheitsgründen sich nicht vor ein eingeschaltetes Mikrowellengerät stellen sollte, da evtl. auch mal Wellen ausstrahlen könnten und diese sind sehr schädlich. Kopfschmerzen usw...können auch so hervorgerufen werden.

..es gab Anfang der 80ziger Jahre mal ziemlichen Ärger wegen Herzschrittmacher.

0
@strick4a

Die Herzschrittmacher durften gar nicht die Mikro(dezi)wellen empfangen, das war ein Mangel der Herzschrittmacher!

0

Was möchtest Du wissen?