Mikrowellen schädlich für Körper?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange Du nicht den Kopf in den Herd steckst ist daran nichts gefährlich.

Der Magnetron (also die "Antenne" die diese Strahlen emittiert) arbeitet im Frequenzbereich der Radiowellen also unterhalb des Spektrums des sichtbaren Lichtes. Ionisierende und damit "krebsauslösende" Strahlung beginnt oberhalb des UV-Spektrums.

Die Wirkung hast Du ja schon selbst beschrieben, und daraus resultiert auch die mögliche Gefahr:

Ist die Abschirmung defekt (z.B. die Tür schließt nicht richtig oder das Metallgitter im Schaufenster ist entfernt) kann Strahlung austreten und das Wasser im Körper erhitzen. Gefährlich wird das dann z.B. im Auge, das sehr viel Wasser enthält.

Alle anderen Gefahren (und Gesundheitsschädigungen) liegen im Bereich der Esoterik...

Solange du dich nicht in ein Microwellengerät hineinzwängst und es dann in Betrieb setzt, wird dir nichts passieren. Allerdings halten einige selbsternannte Experten in der Microwelle erwärmte Speisen für gesundheitsschädlich, vergiss es einfach.

Die Mikrowellen versetzten Moleküle in Schwingungen und diese erwärmen sich dabei. Hauptsächlich Wassermoleküle, aber nicht nur, sondern auch andere organische Verbindungen.

Längerfristig würdest du gekocht werden, was allerdings bei kleineren Strahlungsmengen nicht passieren wird. Es ist aber nun so, dass deine Eiweisse bei über 42° denaturieren, was zu kleineren oder grösseren Verletzungen führen kann. Zusätzlich kann die Gefahr bestehen, dass deine Zellen Veränderungen durchmachen, welche als Krebsrisiko gezählt werden (Die Erbinformation ändert sich geringfügig und die Zelle wird dann "unkontrolliert" oder stirbt ab). Deswegen ist es auch extrem wichtig, dass die Mikrowellenstrahlung innerhalb des Geräts bleibt, was durch das Gehäuse sichergestellt wird.

Warum ist Mikrowellen-Strahlung schädlich.. Wie verhindert das Glas den Austritt dieser Strahlen?

...zur Frage

Wieso lassen sich andere elektromagnetische wellen nicht von Linsen sammeln?

Wenn Licht genauso eine elektromagnetische Welle ist wie Mikrowellen oder Röntgenstrahlung, so stellt sich mir die Frage, wieso sich ersteres von einer Sammellinse Bündeln lässt, jedoch andere elektromagnetische Wellen dies nicht gewährleisten. Gibt es hierfür eine Erklärung?

...zur Frage

Mikrowelle mit Grill - Ist die Grillfunktion genauso schädlich wie das Aufwärmen mit Mikrowellen?

Ich habe eine Mikrowelle mit Grillfunktion. Diese ist doch nichts anderes als ein Backofen, oder? Mit den Mikrowellen beim Aufwärmen von Speisen hat diese Grillfunktion doch garnichts zutun? Heißt, wenn ich Pizza, Brötchen etc. in mit der Grillfunktion meiner Mikrowelle aufbacke hat dies keine Auswirkungen auf Vitamine etc. in den Speisen...?!?!?

...zur Frage

Ab wann ist Mikrowellen Popcorn schädlich. Nehmen wir mal an, ich esse 1-2x im Monat Mikrowellen Popcorn. Kann ich dadurch Schäden erlangen?

...zur Frage

Warum heißt eine Mikrowelle "Mikrowelle"?

Aus Wikipedia: "Der Begriff Mikrowellen (engl.: „microwaves“) fasst die Dezi-, Zenti- und Millimeterwellen zusammen. Mikrowellen sind elektromagnetische Wellen, deren Wellenlänge zwischen 1 m und 1 mm liegt, was einem Frequenzbereich von etwa 300 MHz bis etwa 300 GHz entspricht." Irgendwie finde ich es sinnlos, dass eine Mikrowelle eine Wellenlänge zwischen 1 m und 1 mm hat. Ist das historisch bedingt oder warum nennt man das "Mikrowelle"?

...zur Frage

Die Strahlen einer mikrowellen, sind die schädlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?