Fertig reis für die Mikrowelle von uncle bens oder eigenmarken ist der Gesund und schmeckt der?

7 Antworten

Reis koche ich grundsätzlich in der Mikrowelle. Das ist aber ganz normaler loser Reis, den ich als Beilage serviere oder auch nach dem Kochen zu Pfannengerichten gebe.

2 Tassen Reis + 4 Tassen Wasser. 4 Minuten bei 700 Watt ankochen und dann weitere 20 Minuten bei ca. 300 Watt quellen lassen. 5 Minuten Stehzeit, umrühren fertig.

Man kann ins Wasser auch gleich 1 Teelöffel Brühe geben.

Gelingt immer, brennt nicht an, ist schön locker und schmeckt aus der Mikrowelle lecker ;-)

Irgendwelche Fertigprodukte sind nicht so meins :-/

Irgendwelche Fertigprodukte sind nicht so meins :-/

Der Reis, den du kochst, ist nicht wirklich besser. Das ist ein polierter Reis - Randschichten und Keim wurden entfernt. Im Grunde ist auch das ein Fertigprodukt.

Wenn du wirklich echten Reis haben willst, kannst du Naturreis nehmen, der braucht doppelt so lang.

0
@joangf



Wenn hier jemand nach "schnellen Fertiggerichten" für die Mikrowelle fragt, dann liefere ich ganz sicher, weder die hohe Kunst des Kochens, noch eine präzise Übersicht, was es alles an unterschiedlichen Reissorten gibt!

Vermutlich wäre damit der Fragesteller eh überfordert ;-)

Darum gab es die Kurzfassung - schnell in der Mikrowelle Reis gekocht und der Hinweis auf die Pfanne, in der man für den Anfang Zutaten nach belieben bruzeln kann. Das kriegt auch jeder Anfänger hin. Und in Kombination gelingt auch so ein gesünderes Essen, als das aus der Tüte, vom allgemein bekannten Onkel und teuer ist der auch noch.

Auch ein 20 Minuten Reis, läuft bei mir nicht unter Fertiggericht, weil hier weder Geschmacksverstärker noch sonstwas eingearbeitet sind, welche man aber in JEDEM Fertiggericht reichlich wieder finden kann und trotz Angabe von unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, schmecken die eh alle gleich!

Ist meine Antwort so auch für Dich leichter verständlich/bekömmlich? ^^



0
@auchmama
Ist meine Antwort so auch für Dich leichter verständlich/bekömmlich? ^^

Es war nur ein vorsichtiger Hinweis an dich, dass dein Reis genauso krank macht, wie ein Fertiggericht - es war keine Kritik an deiner Antwort an den FS.

Guten Appetit. ;)

0
@joangf

Interessant - und was genau macht an diesem Reis soooo krank?

0
@auchmama

Keim und Randschichten fehlen. Dort sind aber genau die Vitalstoffe enthalten, die der Organismus benötigt, um die Stärke des Reiskorns verarbeiten zu können. Das führt dann zu einem relativen Mangel an diesen Stoffen und damit zu Stoffwechselstörungen, die auf Dauer Krankheiten zur Folge haben. Das Problem besteht ebenso bei Auszugsmehlen (also praktisch allen Backwaren) und vor allem bei Fabrikzucker, der ja hoch konzentriert und weitgehend frei von Vitalstoffen ist.

Außerdem wurde der Fertigreis vorgekocht, wird also zweimal erhitzt, wodurch die noch verbleibenden hitzeempfindlichen Vitalstoffe beeinträchtigt werden.

In einer sonst gesunden Ernährung steckt der Organismus so eine Portion Reis locker mal weg, aber die haben leider die wenigsten.

0
Meine Frage habt ihr diese bereits probiert , schmecken sie und sind sie gesund oder eher schädlich für die Gesundheit ?

Letzteres. Das sind vorbehandelte Produkte, meist aus weißem Reis hergestellt. Das rangiert in den Kategorien "Konserve" und "Präparat" und gehört nicht in eine gesunde Ernährung, weil es zur Entstehung ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten beiträgt.

Wenn du gesunden Reis essen willst, nimm einen Naturreis (erkennst du auch daran, dass er rund 45 Minuten braucht, um gar zu werden).

Reis kocht sich doch sowieso von alleine - wozu braucht man da Fertigreis? Reis abspülen, in den Topf, doppelte Menge Salzwasser drauf, Deckel drauf. Aufkochen, auch kleinste Stufe zurückdrehen und fertig. Wenn das Wasser weg ist, ist der Reis gar.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ärztlich geprüfter Gesundheitsberater, >20 Jahre Erfahrung

Ich habe den von Uncle Bens schon probiert und findet der ist durchaus gut wenn es mal schnell gehen muss.

Eine Zeitlang gab es sogar Milchreis für die Mikrowelle aber das wurde wohl aus dem Sortiment genommen, zumindestens habe ich ihn nirgends mehr gesehen.

Wir haben ihn probiert und uns schmeckt er nicht. Nicht einmal, wenn es schnell gehen muss.

Kann man mal essen, ist vom Geschmack her in Ordnung.

Gruß

Was möchtest Du wissen?