Sollte man immer mit Longiergurt und Ausbindern longieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum nimmst Du nicht gleich ne Kandarre zum longieren?....Aber Spaß beseite: Ich finde, daß man weder Longiergurt noch Ausbinder benötigt. Wichtig ist ein guter Kappzaum (gut sitzend, aufs Pferd optimal angepaßt, nicht zu leicht gebaut so 40 - 80 € oder über 100 € wenn maßgefertigt), eine dicke Longierleine bei einem "neuen" Pferd, eine dünnere bei einem gut eingerittenen oder gut reagierendem Pferd. Mit dem Kappzaum gibst Du klare (!)Signale - nicht so diffus wie beim Halfter. Über den Unsinn des Ausbindens will ich mich hier nicht nochmal äußern. Wenn ein Pferd mit solch einfachen Dingen wie Kappzaum nicht klar kommt, muß man erst einmal Basics klären - auch das schafft man in 98 - 99 %% der Fälle ohne diese ganze Hilfszügelei! Der Rest ist dann eh etwas für einen Fachmann(-frau). Ach ja - bei einem "neuen", jungen, "verrückten" Pferd solltest Du immer Handschuhe beim Longieren tragen! Deine Hände danken es Dir!

nein, muss man nicht und schon gar nicht mit übliche starre ausbinder. es gibt eine methode wo du dein pferd nach dreieckzügel prinzip ohne longiergurt longieren kannst und zwar das gibt bei loesdau. so ähnlich wie ein drei eck zügel geht aber bis hinten rum um die hanken. ich weiss nicht iwe es heisst. ist nicht teuer aber sehr effektiv. so um die 30 veuro. schau in loesdau.

nein. warum willst du longieren ? was willst du damit erreichen ? jede art von ausbindern hat seine vor und nachteile.bevor man irgend welche ausbinder o.ä.nimmt ,sollte man sich mit der wirkungsweise der einzelnen ausbindearten vertaut machen.was für das eine pferd gut ist,kann bei einem anderen pferd schlecht sein. besorg dir ein gutes fachbuch.z.b.richtlinien für reiten und fahren (band 6)da steht alles drin was du wissen musst/solltest, oder frag deinen reitlehrer.

Eltern zu einem eigenen Pferd überreden?

Hallo!
Ich wünsche mir so sehr ein Pferd. Leider werde ich jetzt erst 15.. Ich kenne aber viele die trotzdem (16 Jahre) ein eigenes Pferd haben.
Allerdings weiß ich nicht ob ich "gut genug" für ein eigenes Pferd schon bin. Als kleines Kind bin ich oft geritten und dann lange Zeit nicht mehr. Jetzt reite ich aber wieder schon seit 4 Jahren. Ich habe seit einem Jahr eine Reitbeteiligung, die ich überalles liebe. Ich würde es mir zutrauen ein eigenes Pferd zu haben. Ich habe einmal pro Woche Reitstunde und Sonntags eben Reitbeteiligung. Meine Reitbeteiligung habe ich auch schon oft für ein paar Tage oder eine Woche ganz alleine gemacht, weil die Besitzerin nicht da war.
Meine Eltern sind total gegen ein Pferd. Habt Ihr Argumente wie ich sie überreden könnte? Oder denkt ihr selbst das ich noch nicht "gut genug" für ein eigenes Pferd wäre? Lg

...zur Frage

Gewichtsträger Pferde?

Hi an alle,

Ich bin 16 Jahre alt, 1,85m groß und wiege ca. 100 kilo. Damit bin ich übergewichtig. Ich reite und voltigiere seit ca. 8 Jahren und habe viele Erfolge auf Turnieren erzielen können sowie Lehrgänge und workshops absolviert. Ich würde mich selbst als recht gute Reiterin beschreiben. Nun suche ich nach dem passenden Partner auf dauer- das eigene pferd. Viele haben mich leider sehr entmutigt wegen meines Gewichtes dezhalb wollte ich fragen welche pferde ich in betracht ziehen sollte. (Ich reite vielseitigkeit und liebe das Geländespringen).

Hat jemand erfahrungen oder tips für rassen oder vielleicht sogar züchter bei denen ich anfragen kann?

Danke im vorraus

Jenny

...zur Frage

Wozu braucht man einen Longiergurt und eine Longierdecke?

Wäre es nicht besser,das Pferd halt nur mit Longe zu longieren?

...zur Frage

Wie bzw. Wo kann ich die Dreieckszügel am Longiergurt befestigen...?

Halloo :) Ich werde gleich mal in den Stall fahren und soll dort ein paar Schulpferde longieren doch sonst habe ich das eigentlich immer nur mit Sattel gemacht doch heute soll ich den Longiergurt nehmen und dort auch die dreieckszugel dranmachen.. nur weiß ich jetzt nicht genau wo.. soll ich die nachdem ich sie durch die gebissringe gezogen habe einfach durch den Longiergurt ziehen und zumachen oder kann ich die auch ganz einfach durch die dort vorhandenen Ringe durchziehen wenn ja.. Auf welcher höhe der Ringe ?? Wäre ganz lieb eine nette Antwort zu bekommen ( Sollte ich liebe eine Schabracke drunterlegen ?Bestimmt oder kann ja nicht schaden) :)

...zur Frage

Wie ist es nun richtig: Mit oder ohne Ausbinder longieren?

Ich höre da immer wieder unterschiedliche Meinungen, auch bei leuten die einen longenkurs besucht haben und auch in Foren, die empfoheln werden steht immer etwas anderes.

Die einen sagen, richtiges longieren geht nur mit Ausbindern, damit das Pferd in Anlehnung gehen kann, andere sagen man soll ohne Ausbinder longieren.

Wie ist es den nun richtig. Ich habe in der letzten Zeit ohne longieret, habe aber auch Ausbinder zum Longieren und einen Longengurt.

...zur Frage

Frage zum longieren mit Ausbinder?

Hallo, ich habe mal zweinFragen ich möchte mein Pferd longieren mit Ausbinder ich weiß das man die Ausbinder vom longiergurt im gebissring einhaken müss aber auf was für eine länge also der innere muss 1 oder 2 löcher kürzer als der äußere eingestellt werden oder ?

  1. Frage kann ich die ausbinder auch ins halfter einhacken oder muss das eine Trense sein ? Habe mal gehört das man nicht mit trense longieren soll.

Danke für die antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?