frag doch mal bei einem amtstierarzt nach. als ich mit meinem hund nach schweden gefahren bin, brauchte ich ein amtstierärztliches gutachten.

...zur Antwort

mein ältester reitschüler hat erst mit 63 jahren das reiten angefangen.er ist jetzt seit ca. 5 jahren dabei.er hat sein eigenes pferd geht damit auch ins gelände,und springt auch ,zwar nur cavaletti höhe aber immerhin.für sein alter macht er das sehr gut.

...zur Antwort

ich würde KEINEN osteopathen holen sondern einen tierarzt. also eine qualifizierte fachkraft.und keinen osteopathen der sich sein möchtegern halbwissen, in einem 4 wochen kurs angeeignet hat. es gibt auch tierärzte die beides beherrschen. eine andere möglichkeit ist, das dein pferd medikamente bekommen hat als es noch im alten stall stand. hat dein tierarzt bei der AKU eine blutprobe genommen ? was sagen denn deine reitlehrer ?

...zur Antwort
es gibt mher menschen im weltall

da das weltall unendlich ist.währe es anmaßend zu glauben, das wir die einzige lebensform im universum sind.und wenn man mal versucht sich das weltall vorzustellen,und unsere erde sieht ,sind wir nichts weiter als ein sandkorn in einer nicht endenden wüste.warum sollte es in dieser weite kein leben geben. ich sag nur :"Beam me up, Scotty!"

...zur Antwort

heute ist es natürlich verboten ,früher haben wir unsere zäune gestrichen mit einer altöl-carbolineum mischung.die zäune sind jetzt ca.20 jahre alt und halten immer noch.

...zur Antwort

als verbraucher hast du die beleuchtung ca.10 std/tag ,der filter 24 std/tag ,und die heizung. mein 128 liter becken hat 2 mal 38 watt, das sind am tag 0,14 euro. der filter 15 watt,das sind am tag 0,07 euro.heizung wenn du eine raumtemperatur von ca.21 ° hast,und dein aquarium auf 25° geheizt werden soll, sind das ca. 0,24 euro am tag. alles zusammen ca. 0,45 euro am tag. also ca.13 bis 14 euro pro monat. schau hier :http://www.zierfischforum.at/aquarium_rechner.php

...zur Antwort

nein. warum willst du longieren ? was willst du damit erreichen ? jede art von ausbindern hat seine vor und nachteile.bevor man irgend welche ausbinder o.ä.nimmt ,sollte man sich mit der wirkungsweise der einzelnen ausbindearten vertaut machen.was für das eine pferd gut ist,kann bei einem anderen pferd schlecht sein. besorg dir ein gutes fachbuch.z.b.richtlinien für reiten und fahren (band 6)da steht alles drin was du wissen musst/solltest, oder frag deinen reitlehrer.

...zur Antwort

ich schätze mal , ja. wenn man einem pferd schon das rückwärts galoppieren beigebracht hat, kann man einem pferd bestimmt auch das tölten beibringen.ein isländer ist ja auch ein pferd.warum sollte es dann nicht gehn.

...zur Antwort

also es gibt,arbeitsgalopp,mittelgalopp,versammelter galopp und starker galopp. beim arbeitsgalopp muss das pferd fleissig,gleichmässig und schwungvoll sein. beim mittelgalopp macht das pferd grössere und raumgreifendere sprünge. beim versammelten galopp muss das pferd mit der hinterhand mehr unterspringen und sein gewicht mehr auf die hinterhand verlagern das pferd wird dadurch erhabener.beim starken galopp sind die galoppsprünge am grössten (im vergleich zum arbeitsgalopp und mittelgalopp)also noch raumgreifender . dann hast du noch den rechts bzw.links galopp.beim rechtsgalopp greifen die rechten beinpaare weiter vor.beim linksgalopp sind es dann die linken beinpaare die weiter vorgreifen.dann gibt es noch den aussengalopp.wenn du dir eine reithalle vorstellst, und du mit deinem pferd rechts rum galoppierst, das die rechten also die inneren beinpaare weiter vorgreifen ist das rechtsgalopp oder handgalopp-wenn du aber rechts rum galoppierst und die linken beinpaare greifen weiter vor ,dann ist das aussengalopp. ich hoffe ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt. aber wenn ich es richtig ausführlich beschreiben würde/müsste,würdest du noch weniger verstehen.

...zur Antwort

du schreibst: die nimmt seitdem wir sie umgestellt haben nicht mehr zu. es kann auch sein das dein pferd stress hat ( umgestellt oder turniere usw. ) ,oder schmerzen .lass vorsichtshalber einen tierarzt kommen der sich dein pferd anschaut.

...zur Antwort

1.das halten kann aus allen gangarten erfolgen. egal ob schritt,trab oder galopp. und wird grundsätzlich auf der graden geritten(niemals auf dem zirkel oder in einer ecke). 2.die ganze parade(also das anhalten)wir immer mit einer oder mehreren halben paraden vorbereitet.der einzige unterschied zur halben parade ist das beim halten das pferd kurz zwischen gewichts und schenkelhilfen an die stehende hand getrieben wird.sehr wichtig ist dann die nachgebende zügelhilfe und die muss erfolgen noch bevor das pferd steht. schau mal ob du nicht ein gutes reitbuch findest.z.b. richlinien für reien und fahren (band 1)wenn du die theorie kannst, dann ist es beim praktischen viel leichter.

...zur Antwort

is auch schwierig zu beantworten.was willst du erreichen ? worum geht es genau ?willst du dein pferd "nur"stellen im genick (rechts oder links abstellen)? willst du es stellen und biegen ?z.b.volte, zirkel.oder nur stellen wie beim schenkelweichen ? du musst schon genau sagen was du machen willst sonst kann dir keiner helfen.

...zur Antwort

hol dir ein fachbuch.z.b. richtlinien für reiten und fahren.(band 1)da steht "fürs erste" alles drin was du wissen musst.

...zur Antwort