Sollte es eine andere erste Fremdsprache unterrichtet werden statt englisch?

11 Antworten

Das ist doch oft schon so. An meiner Schule hatte man Französisch als erste Fremdsprache. Oft kann man wählen, was die erste Fremdsprache sein soll. Wenn man was anderes als Englisch nimmt, hat man Englisch aber auf jeden Fall als zweite Fremdsprache.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Muttersprachlich mit Engl., Arab. & Deutsch aufgewachsen.

Nein, das geht nicht!

Mir persönlich würde zwar Russisch besser gefallen. Aber bei der enormen Bedeutung, die Englisch heute hat, ist der Staat gar nicht berechtigt, eine andere Sprache vor Englisch in der Schule einzuführen. Wenn er das täte, wäre das reine Willkür, weil das vielleicht eine hochgestellte Person (Kultusminister, Staatschef) so will. Aber es entscheidet die Wichtigkeit, nicht die persönlichen Vorlieben der Obrigkeit.

Als zweite Fremdsprache würde ich allerdings Russisch pushen, damit es vor Französisch kommt. Aber da es dort ja trotzdem eine Auswahl gäbe, ist das okay.

Wenn man eine andere Fremdsprache als erste Fremdsprache einführen wollte, dann könnte man das z.B. mit folgendem Szenario machen:

EU-weit wird einheitlich eine andere, sehr große Fremdsprache als Unterrichts- und einzige Sprache in EU-Gremien vereinbart (z.B. Spanisch würde sich anbieten). Man überzeugt andere große Länder (z.B. China) davon, sich dem ebenfalls anzuschließen. So könnte man einen Wechsel herbeiführen.

Eher nein. Englisch ist sicher am wichtigsten. Es gibt aber Ausnahmen. Ich wohne in der Schweiz in einem zweisprachigen Kanton und da wird Französisch als erste Fremdsprache unterrichtet.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Welche DENN? ... Und nein, sollte nicht. Es hat nicht jeder genug Grips, um zwei oder mehr Fremdsprachen zu lernen, und ein bisschen Englisch sollte man schon können. Und sei es nur, damit man im Urlaub ohne Reiseleiter nicht komplett verloren ist.

Kann man machen, muss man aber nicht machen.

Es gibt genügend Schulen, wo das gemacht wird.

Die Eltern können frei wählen, wohin sie ihre Kinder geben. Die meisten lassen ihre Kinder Englisch als erste Fremdsprache lernen.

Was möchtest Du wissen?