Soll ich zur firmung gehen oder net?

7 Antworten

Hallo ThisIsMyGrace,

erst mal zur Information:

Mit der Taufe bist du in die Kirche aufgenommen worden, und
deine Eltern und Paten haben für dich stellvertretend den Glauben bekannt. Bei
der Firmung bist du aufgefordert, dazu ja zu sagen. Es ist kein Abschluss
sondern der Einstieg in neue Aktivitäten und in einen bewussten Glauben.

Das kann man nur, wenn man auch entscheidungsreif ist. Manche Pfarreien machen das mit 11 Jahren. Dürfte aber zu früh sein. Deshalb wartet man vielfach bis 16/17 Jahre.

Nach deiner Darstellung hast du leider weder Ahnung noch Interesse. So was kann man nicht gebrauchen.

Ein Tipp: Entscheiden kann man sich, wenn man Entscheidungsgrundlagen
hat. Du hast auch die Möglichkeit, am Firmkurs teilzunehmen, der dann je nach Pfarrei kürzer oder länger dauert. Das wird euch aber mitgerteilt.  Und dann  kannst du immer noch sagen: Und das wär´s dann!- Auf Wiedersehn!

Weiterhin: Die Firmung kostet nichts. Höchstens deine Eltern haben Kosten, wenn sie feiern wollen.

Bei uns muss man zur Firmung mindestens religionsmündig, also 14 Jahre alt sein. Die meisten Firmanden sind aber 15 oder 16 (9. und 10. Klasse). Bei uns gibt es verschiedene Möglichkeiten der Firmvorbereitung. Manche (z.B. Taizéfahrt) kosten Geld... ca 130 Euro für eine Woche Vollverpflegung in Taizé inkl Busfahrt. Der Standard-Firmkurs ist kostenlos (5 Pflichrveranstaltungen, ein Sozialprojekt, 3 Gottesdienste, Firmung). Beim Firmkurs hast du die Möglichkeit dich über deinen Glauben mit Gleichaltrigen auszutauschen. Wenn du aber sagst ich glaube eh nicht an Gott ist es auch Schwachsinn dich firmen zu lassen. Die Firmung ist deine bewusste Entscheidung zum Glauben. Du kannst auch den Firmkurs machen und dich dann noch dagegen entscheiden... oder du wartest noch zwei Jahre und entscheidest dann ...
Welche Möglichkeiten der Firmvorbereitung es bei dir gibt musst du bei deiner Heimatgemeinde erfragen.
LG Katsa

In meiner Heimatpfarrei wird man in der 6. Klasse, also mit ca. 11 Jahren gefirmt. Das kann aber ganz unterschiedlich sein.
Geld muss man dafür nicht viel ausgeben.
Die Dauer des Unterrichts hängt auch von der jeweiligen Pfarrei ab. Bei mir waren es, glaube ich, so 6-7 Wochen (1 Gruppenstunde pro Woche).
Aber wenn dich nur diese oberflächlicheb Dinge interessieren und nicht der eigentliche Sinn der Firmung, dann solltest du es lieber bleiben lassen.

Firmung aber Eltern sind aus der Kirche ausgetreten

Hallo Ich habe heute eine Einladung bekommen, mich bei einer Firmung in der Kirche in der Nähe von mir anzumelden. Da meine Eltern nicht in die Kirche gehen und mich auch nicht katholisch aufgezogen haben kann ich dann trotzdem bei der Firmung teilnehmen? Und stimmt es, dass ich wenn ich nicht gefirmt bin keine kirchliche Hochzeit haben kann?

...zur Frage

Kann ich Die Kommunion und firmung gleichzeitig nachholen?

Hallo, ich bin katholisch getauft und aufgewachsen allerdings ist außer meine oma keiner in meiner Familie so richtig gläubig und habe somit auch nicht viel von meinem Glauben mitbekommen. Weil ich nichts mit meinem Glauben anfangen konnte auch gegen die Kommunion entschieden. Heute bin ich 15 Jahre alt und möchte schon knapp 2 Jahre die Kommunion nachholen. Mein Problem ist nur dass ich einem Alter bin wo man eigentlich schon gefirmt wird. Meine Frage ist jetzt, ob ich zugleich gefirmt werde und die Kommunion mache oder ich dann nochmal ein Jahr warten muss

Dankeschön schonmal

...zur Frage

Kann ich eine Firmung bekommen, obwohl meine Eltern aus der Kirche ausgetreten sind?

Hallo erstmal, ich bin jetzt 13 Jahre alt und bald kommt meine Firmung, aber ich bin mir nicht sicher. Kann ich eine Firmung bekommen, obwohl meine beiden Elternteile (zwar getauft sind und selber eine Kommunion und Firmung hatten), aber aus der Kirche ausgetreten sind? Ich bin getauft und hatte ebenfalls eine Kommunion, also sollte meine Firmung doch kein Problem sein, oder? HILFE :D ??!!

...zur Frage

Firmung ohne Kommunion? Wenn man Brief von Kirche bekommen hat?

Also ich habe keine Kommunion, aber ich hab einen Brief für die Firmung nächstes Jahr von der Kirche bekommen. Nun frag ich mich darf ich die Firmung ohne Kommunion machen oder nicht??

...zur Frage

Firmung ohne katholischen Unterricht?

Ich bin Katholik und mache meine Firmung dieses/nächstes Jahr! Ich möchte gerne wissen, ob ich für die Firmung den katholischen Unterricht besuchen muss oder ob ich auch den Ethik-Unterricht besuchen könnte, da ich in der 10ten Klasse bin und mich der katholische Unterricht nur runter zieht.

Hat der katholische Unterricht was mit meiner Firmung zu tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?