Firmung ohne Taufe und Kommunion?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Wäre deine Freundin tatsächlich Orthodox dann wäre sie bereits getauft und auch bereits gefirmt und hätte die erste Kommunion schon gehabt ,denn im Orthodoxen Glauben wird mit der Taufe auch gleichzeitig gefirmt und 1. mal kommuniziert .

somit würde sich dies alles erübrigen. Als orthodoxe welche Richtung : Griechisch .Russisch ???

  • Ich vermute einmal dass deine Freundin zwar orthodoxe Eltern hat ,aber selbst nicht getauft ist . Dann steht dem allem nichts im Weg !

  • 1Taufe/ Sakrament der Beichte / Hl Eucharistie/ (Kommunion) , /. Firmung ,/Ehe oder Weihe und die /Krankensalbung Diese Ordnung muss eingehalten sein

  • Die Eltern müsste ihr e Zustimmung geben und wenn sie schon Religion s mündig ist ,dann Sollte sie unter Umständen in die Katholische Kirche eintreten wenn sie das möchte .

  • Wäre sie dort getauft dann ist das anerkannt in der Katholischen Kirche und sie darf dort Theoretisch die Sakramente Empfangen. Was aber ohne richtige Katechese keinen Sinn machen würde ,nach 9 Jahren Unterricht sollte sie nun Bescheid wissen ,was meistens leider nicht gewährleistet ist ,und bei diesen Umständen auch nicht anzunehmen ist .

  • Ihr solltet mit dem Pfarrer reden ,wenn die Eltern einverstanden sind oder sie alt genug ist

  • Wenn ihr einen Pfarrer findet ,dann können diese 3 Sakramente auch an einem einzigen Tag , alle zusammen das erste mal gespendet werden .

Ob das alles in eine normale Firmung mit vielen anderen integriert werden kann ,das könnte eher schwierig werden ,das könnte man auch einzeln an einem Sonntag machen .

1
@waldfrosch

Meine Freundin ist Russisch. Ihr Vater übrigens Armenisch. Ihre Eltern wurden nicht getauft und ja die Eltern sind Orthodox. Dankeschön bis dahin auf die Antwort.

0

Normalerweise macht man das nicht am selben Tag.

Allerdings muss sie nur getauft werden, weil die Erstkommunion an sich nicht notwendig ist, lt. Kirche ist man in der 3. Klasse alt genug, das Sakrament der Eucharistie zu verstehen und bekommt deswegen das erste mal die Kommunion, das kann aber auch später passieren.

Ohne Taufe geht auf jeden Fall gar nichts, weil man bei der Anmeldung für die Firmung die Taufbescheinigung vorlegen muss.

Ich würde einfach mal in eurem Pfarrbüro nachfragen, wie genau das abläuft, euer Pfarrer wird euch da sicher gern helfen und deine Freundin taufen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

LG Kathi:)

In der Urkirche wurden die Sakramente Taufe, Kommunion und Firmung sogar zugleich gespendet, auch kleinen Kindern. Von daher könnte alles zusammen empfangen werden. Ohne Taufe allerdings sind Kommunion und Firmung nicht möglich, die Taufe ist die Grundlage für ein christliches Leben und heilsnotwendig für gläubige Christen. Eigentlich müsste das deine Freundin nach 9 Jahren kath. Religionsunterrricht wissen. Es ist deshalb schwer zu verstehen, wie man der russisch-orthodoxen Kirche angehören kann, ohne getauft zu sein. Es ist ein Unterschied, ob jemand sich orthodox nennt oder es ist. Ohne Taufe kann man nämlich nicht Christ sein.

Deine Freundin sollte zur kath. Kirche konvertieren und vorher ein Gespräch mit dem zuständigen Pfarrer führen bezüglich Glaubensunterweisung. Wenn sie orthodox sein möchte, muss sie mit einem Popen der russ.-orthodoxen Kirche Kontakt aufnehmen.

Wird ein Taufschein auch dann erstellt, wenn Jugendliche sich nicht haben firmen lassen?

Ist die Säuglingstaufe (katholische Kirche) auch dann kirchenrechtlich gültig, wenn im Jugendalter oder später keine Firmung stattgefunden hat ? Wird die Firmung (und eventuell Erstkommunion) auf dem Taufschein ausgewiesen ?

...zur Frage

Haben Serben firmung und kommunion?

Also mich würde interessieren ob serben (orthodoxe) firmung unf kommunion haben. Und wenn nein was haben die dann. Haben sie schon gleich bei der taufe ihre kommunion und firmung gehabt?

...zur Frage

Kann ich eine Firmung bekommen, obwohl meine Eltern aus der Kirche ausgetreten sind?

Hallo erstmal, ich bin jetzt 13 Jahre alt und bald kommt meine Firmung, aber ich bin mir nicht sicher. Kann ich eine Firmung bekommen, obwohl meine beiden Elternteile (zwar getauft sind und selber eine Kommunion und Firmung hatten), aber aus der Kirche ausgetreten sind? Ich bin getauft und hatte ebenfalls eine Kommunion, also sollte meine Firmung doch kein Problem sein, oder? HILFE :D ??!!

...zur Frage

Gibt es eine Religion die unseren Gott dieser Welt nicht als Gott betrachten nur als Schöpfer und Jesus als einzigen Gott dieser Welt?

Und sind wenn's so eine religion gibt das Christentum und gibt es eine Sekte im islam die glaubt das Hz ali von Gott zum Prophet auserwählt wurde doch hz Ali das Propheten Amt nicht annehmen wollte und Hz Muhammed das Amt angenommen hat?

...zur Frage

Kath. Ohne Taufe, Kommunion, Firmung?

Hallo :) Ich bin 16 und wurde nicht getauft hatte keine Kommunion und keine Firmung, dennoch bin ich Katholisch. Ich möchte das gerne nachholen. Meine Frage wie kann ich davor gehen an einer Kommunion? Die erste Kommunion is doch eigentlich so um das 9 Lebensjahr. Meine Eltern wollten dies nicht machen, weil sie es besser finden das ich das selbe entscheide und an dem Punkt bin ich jetzt angelangt.

...zur Frage

Firmung ohne Kommunion? Wenn man Brief von Kirche bekommen hat?

Also ich habe keine Kommunion, aber ich hab einen Brief für die Firmung nächstes Jahr von der Kirche bekommen. Nun frag ich mich darf ich die Firmung ohne Kommunion machen oder nicht??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?