Soll ich mir zwei Kater,zwei Katzen oder ein Kater und eine Katze zulegen?

12 Antworten

Ich habe mir 2 Katzenbabys aus einem Wurf, also Geschwister geholt. Das geht super. Die Beiden vetragen sich genial gut. Mein kleiner Rehpinscher, der schon vorher da war, versteht sich auch toll mit ihnen. Beide wurden gemeinsam kastriert, benutzen eine Toilette und bekommen beide ihre Schmuseeinheiten wann sie wollen. Ich hatte vorher aber auch schon 2 Kater aus verschiedenen Würfen und das ging auch, halt nicht so toll wie jetzt. Wenn sie gemeinsam miteinander groß werden, passt das immer. Sie müssen allerdings kastriert werden, sonst hast du evtl. Probleme.

Hallo,wir haben seit 4 jahren 2 Halbgeschwister (Pärchen) und es klappt super. Beide bekommen ihre Streicheleinheiten , denn Katzen holen sich ihre Schmuseeinheiten wann immer sie wollen . Wir würden uns immer wieder ein Pärchen holen , sie sind verträglicher untereinander .Mein Bruder hatte 2 Kater der eine machte sein Geschäft überall hin u.der andere zerkratzte alles .

Das hängt in erster linie davon ab wieviel platz du ihnen in deiner wohnung oder deinem haus bieten kannst (ich gehe davon aus das du freigang bietest) immer ein raum mehr als katze sollte im besten fall schon sein. da eine katze meist dominanter ist als ein kater, kannst du auch bedenkenlos zwei kater oder zwei katzen halten (im besten fall geschwister). ich würde dir dazu raten erst einmal zwei tiere aufzunehmen. zum einen kannst du so den kostenfaktor einschätzen, zum anderen sind ja auch noch diverse andere anschaffungen zu machen, zb: kratzbaum, näpfe mindestens ein katzenklo pro tier....

ähm...es is doch NUUUR von 2 Tieren die Rede, gefragt war ja nur ob 2xw, 2xm oder w&m ;)

1

das is eigendlich egal was du nimmst es muss passen nur du musst sie dann mit 5-6 Monaten Kastrieren lassen egal ob du zwei Kater oder zwei Katzen oder eini Päarchen nimmst.

Warum zwei und nicht nur einen Kater/Katze? Ich hatte mein Leben lang immer einzelne Kater. Und beim letzten Mal dachte ich Kuh "hol zwei" und das habe ich auch getan. Kater und Katze. Sind jetzt 13 Jahre alt und bis heute akzeptiert mein Kater zwar meine Katze - aber lieben tun sie sich nicht. Und bis dahin war es ein Kampf. In den ersten Wochen/Monaten war alles gut und dann gings irgendwann los mit Eifersucht etc. Es ist jetzt nicht so extrem schlimm, aber beide Katzen wären alleine glücklicher - das merke ich auch, wenn ich eine von beiden meiner Katzen zu meiner Mom gebe. Das tue ich, wenn eine krank ist.

Meine Katzen sind natürlich kastriert. Sie sind Freigänger.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?