Smartphone aus Südkorea kaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

LTE wird evtl nicht unterstützt. telekom zB nutzt Frequenz "20", o2 "8". Viele Smartphones von Übersee unterstützen nur eines dieser Bänder. 3g bekommst du aber ohne Probleme!

Auch darauf achten, dass Zollabgaben zu tätigen sind! Ist nicht all zu viel, aber man kommt schon nahe an Originalpreise. Nicht anmelden beim Zoll = illegal.


Ob der volle Support besteht sollte auch geprüft werden, da du das Gerät ja nicht von Samsung in Deutschland hast. Wenn du dann noch eine andere Firmware/Locale brauchst  und dein Handy rooten musst (evtl weil es nur Englisch kann, du aber Deutsch haben möchtest), kann es sogar zum Verlust der Garantie kommen.

Ich habe schon einige Geräte aus China importiert, würde es nicht empfehlen, wenn man sich nicht auskennt bzw nicht ausreichend vorher informiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann durchaus sein, dass das Handy nicht die benötigten Frequenzen unterstützt. Da solltest du dich vorher informieren, was dein Anbieter benötigt und was das Handy kann.

Mein Handy ist zB aus China und unterstützt dementsprechend nicht alle LTE Frequenzen in Deutschland - mir persönlich ist das aber relativ egal, da mir unterwegs HDSPA vollkommen reicht.

Im Garantiefall wird's richtig kompliziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo D74x3,

wie Isabelle ja schon richtig geschrieben hat, kann es sein, dass die in Asien verkauften Geräte nicht alle in Europa gebräuchlichen unterstützen. Das ist der eine Punkt.

Der zweite, nicht unerhebliche Punkt ist, dass normalerweise die Geräte von Samsung einen "soften" Regionlock haben. Dies bedeutet, dass mit dem Gerät zum Beispiel erst einm,al eine Viertelstunde mit einer lokalen SIM (also loakl im Sinne von: Aus dem Land/Der Region stammend, wo auch das Gerät verkauft wurde) telefoniert werden muss, erst danach kann es mit einer beliebigen SIM benutzt werden.

Ebenfalls zu beachten ist natürlich auch ein eventueller SIM/Netlock.

Was die Garantie angeht, da wirst Du bei einer Reparatur eines asiatischen Gerätes hier in Europa mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf Granit beißen.

Wobei, der Handyreparatur-Service um die Ecke da sicherlich auch weiterhelfen kann, natürlich kostenpflichtig.

Natürlich kannst Du auch gerne auf unserer Webseite vorbeischauen, vielleicht ist da ja auch sonst ein nettes Gerät dabei, wir haben da aktuell eineige Angebote:

http://www.o2online.de/handy/handy-angebote/

Gruß,

Lars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey D74x3,

ich möchte gerne eine Wortmeldung dazu abgeben.

Es ist nicht garantiert, dass das Samsung Galaxy S6 edge auch hier in den deutschen Mobilfunknetzen funktioniert, wenn es für den Markt in Südkorea produziert wurde.
Ich denke, das ist mit Vorsicht zu genießen und ich empfehle dir, dein neues Smartphone hier zu kaufen.

Wir bieten das Gerät auf jeden Fall an und wenn du es im besten Netz nutzen möchtest, dann bist du bei uns an der richtigen Adresse. Oder nutzt es vielleicht sogar schon?

Schau' auf jeden Fall einmal hier vorbei: https://www.t-mobile.de/shop/handy/0,,2963-_400608-0-default;CNC-0,00.html

Du kannst auch schon das neue Samsung Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge bei uns vorbestellen. Und wenn du schnell bist, dann sicherst du dir noch eine Samsung Gear VR. Alle Infos dazu findest du hier: https://www.t-mobile.de/samsung-galaxy/samsung-galaxy-s7-edge/0,28641,29426-_,00.html Es ist sicher eine Überlegung wert. ;-)

Bei Fragen stehe ich dir gerne beratend zur Seite und hoffe, dass ich dir die Entscheidung etwas leichter machen konnte, was die Zulegung eines neuen Smartphone betrifft.

Schöne Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eingentlich ja OK weil ja alles von china ist.. ich hätte es trozdem nicht gemacht. Du musst nämlichvrichtig viel zoll dazu zahlen und vielleicht gibt es ja systenfehler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D74x3
01.03.2016, 16:57

Noch hat sie es auch nicht gekauft.. Ich überlege es mir ja gerade noch...

0

Ähm, Samsung kommt aus Südkorea. Da sollte eigentlich alles passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LordPhantom
01.03.2016, 17:08

Ist ja keine Fälschung oder so. Und produziert werden die Geräte sowieso alle in China oder so

0

Sollte das der Fall sein gibt es die Möglichkeit diese SIM-Lock zu entfernen. Einfach mal googlen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?