Sind Schweizer Sennenhunde pflegeleicht und als Anfängerhund geeignet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Welche Sennenhunderasse meinst Du denn?

Große Schweizer, Berner, Appenzeller oder Entlebucher?

Da ich selber seit Jahren Berner habe, habe ich mich mit den Sennenhunderassen etwas intensiver auseinandergesetzt und kenne einige Besitzer dieser Rassen.

Berner (aus einer guten Zucht, nicht von Vermehrer!!!) halte ich für sehr anfängergeeignet - Hündinnen eher als Rüden.

Große Schweizer, Appenzeller und Entlebucher sind charakterlich sehr unterschiedlich, aber jede dieser Rassen ist auf ihre eigene Art eher nichts für Anfänger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

über wie viele Rassen willst Du diese Frage noch stellen?

Kauf Dir doch mal ein Rasselexikon. Daraus erkennst Du dann auch welche Rasse zu Dir passt,

Oder geh ins Tierheim, dort ist sicherlich auch ein Hund dabei mit dem Du zurecht kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buddhishi
08.04.2016, 18:34

Tierheim?- Hoffentlich mit Angestellten, die das hier 'blicken' u. ihm keinen geben. Sorry - aber der FS fragt mind. 1 x pro Tag nach irgendeiner Rasse.

4

kaufe dir bitte ein gutes buch ueber hunderassen und ihr wesen -du kannst dir doch nicht alle hunde von uns erklaeren lassen...

kleiner tip: keine listenhunde fuer anfaenger

                 keine hunde mit grosser jagdleidenschaf

                keine nordische hunde

                keine arbeitsrassen

 schau mal unter dem stichwort: gesellschaftshunde / toy dogs

pudel und ihre mischlinge sind oft sehr nett und anfaenger geeignet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Schaefilover

Ich mache es dir jetzt mal kinderleicht.

Du musst nur auf der Seite die einzelnen Buchstaben anklicken und dann findest du alles, über alle Rassen.

Also ich finde das schon nett von mir, dann hast du weniger Arbeit

http://www.hundeseite.de/hunderassen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweizer Hunde sind meist Rassehunde und teurer und empfindlicher also für Anfänger nicht so aber sind schön und brauchen viel Auslauf. Für Anfänger eignet sich eher ein robuster Hund zb ein Straßen Mischling oder ein Collie , Retriever, Border Collie  die sind klug, freundlich und genügsam, aber man muss sie täglich auf der Wiese laufen und spielen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berni74
08.04.2016, 17:12

1. Schweizer Sennenhunde sind IMMER Rassehunde, genauso wie auch Collies, Retriever und Border Collies.

2. Ein Rassehund aus einer guten Zucht ist nicht empfindlicher als ein Mischling.

3. Ob eine Rasse empflindlicher ist als eine andere hat nichts mit ihrer Eignung für Anfänger zu tun.

4. Straßenmischlinge, Retriever, Collies und Border Collies sind weder robuster noch pauschal klüger, freundlicher und schon gar nicht "genügsamer" als Sennenhunde.

5. Gerade Border Collies sind absolut nicht anfängergeeignet. Ihre Haltung und Beschäftigung ist sehr anspruchsvoll, und man braucht dafür viel Hundeerfahrung.

6. Mit täglich auf der Wiese laufen und spielen wird weder ein Mischling, noch ein Collie, Retriever, Sennenhund oder Bordercollie zufrieden sein.

5
Kommentar von HalloRossi
08.04.2016, 19:05

Hier hatte jemand so gar keine Ahnung von Hunde

0

Berner ja, die anderen nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?