Berner Sennenhunde als Assistenzhunde geeignet?

1 Antwort

Berner Sennen sind freundliche, aber manchmal etwas schwerfällige Hunde. Sie haben eine Charaktereigenschaft, die mich bei meinem Berner-Mix manchmal fast in den Wahnsinn getrieben hat: Sie treffen manchmal selbständige Entscheidungen. Zum Beispiel, allein spazieren zu gehen. Oder das Sofa zu benutzen, wenn Frauchen weg ist. Oder sich was zu Essen zu holen. Aber nicht jeder Hund ist gleich, auch da gibt es Charakterunterschiede. 

Husky als Hund oder...

Hallo meine Lieben Experten... Ich bin ein 14Junge und hätte eine Frage. Nämlich, ich wollte schon immer einen Hund, mein großer Bruder will einen Husky und ich lieber einen Berner Sennenhund.. Ich habe viel über Huskys gelesen und heraus gefunden, dass sie manchmal das machen was sie wollen und wenn man nicht sehr auf sie aufpasst, dass sie nicht mehr auf dem Besitzer hören.. Achja wir besitzen ein 790m² großen Garten... Würde dies ausreichen für einen Husky, also ich gehe um 8:00 in die Schule und komme so um 16:00 (der Hund wär so in den Schultagen 8Stunden allein und das find ich leider schlimm)

Ich liebe BERNER Sennenhunde da sie klug,stark und für mich schöner als Huskys sind(nicht das Huskys hässlich sind aber der Hund ist für mich der Beste)...

Was meint ihr? Wär ein Husky immernoch geeignet? Achja: Ich würde mit ihm max. 1-2 Stunden mit ihm Gassi gehen..

Wenn nicht wie wärs mit dem Berner Sennenhund?

...zur Frage

Kann man Berner Sennenhunde als Schutzhunde ausbilden?

Die Frage an sich erklärt sich ja eigentlich selbst aber um es noch einmal zu beschreiben:

Wir wollen uns einen Hund aus dem Tierheim (Vorzugsweise Berner Sennenhund) holen. Dass diese Rasse freundlich und umgänglich ist war uns wichtig, jedoch wollte ich jetzt noch wissen ob sie sich auch zu Schutzhunden ausbilden lassen (zB gegen Einbrecher oder (zwar unwahrscheinlich aber naja) Angriffe beim Gassi führen.

Bevor die Klugscheißer kommen, ich möchte ihn (falls es geht) nur zum Schutzhund ausbilden nicht zum Killer..

...zur Frage

welche fellart kommt raus wenn eine berner sennenhund von einem gr0ßen schweizer sennenhund decken lässt?

...zur Frage

Ist die Hunderasse bei der Auswahl für den Assistenzhund wichtig?

Hallo!

Seit Tagen mache ich mir einen Kopf über Assistenzhunde (für psychisch Erkrankte), mein Freund hat auch für mich recherchiert, wie es hier in Schweden aussieht. Ich hätte auch hier (in Zukunft) die Vorraussetzungen um einen zu bekommen.

Auf jeden Fall, hab ich mir dann mal ausgedacht, was für einen Hund ich mir an meiner Seite ausmalen könnte. Ich wünsche mir schon seit Jahren einen Wolfshund (Saarloos, Ceskoslovensky Vlciak) und ich würde liebend gerne einen als Assistenzhund haben, wenn dies möglich ist.

Der Assistenzhund sollte ja mind. 50cm groß sein, vom Charakter ruhig, nicht aggressiv oder scheu und nicht zu sensibel sein.

Laut der Seite des Züchters sind die Wolfshunde heutzutage vom Wesen selten/wenig scheu oder stur, aber eher freundliche und lernwillige Familienhunde, die beschäftigt und gefördert werden wollen. Die Züchter würde ich natürlich vorher erstmal nach ihrer Meinung fragen.

Aber ist die allgemeine Beschreibung seines Wesens eigentlich nicht egal, wenn ich mir den Welpen sowieso anhand des Charakters (des Welpen, und seiner Eltern) aussuche (zusammen mit dem Züchter und Trainer, soll man ja ab der 6. Lebenswoche schon gut erkennen)? Außerdem wird der Hund dann doch noch mind. 1.5-2 Jahre ausgebildet und trainiert.

Ich will keinen perfekten Roboter und das kann und werde ich auch nicht erwarten, aber
ist nicht eigentlich jede Rasse geeignet, weil sie ja professionell gezüchtet, dann den geeigneten Charakter "rausfiltert" und lange professionell trainiert wird?

Danke im Voraus und liebe Grüße!

...zur Frage

Wie kriege ich meinen Berner Sennenhund ruhiger?

Hallo ich habe ein berner sennehund weibchen.Sie wird im August nun 3 Jahre alt.Sie ist sehr flippig und will immer andere Tiere jagen usw.Außerdem bellt sie fremde menschen/hunde immer an, hat aber trotzdem ne menge angst wenn die leute dann ihr entgegenkommen..Wie kriege ich den Hund nun ruhiger und zutraulicher? mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?