Eignen sich Bullmastiffs als Anfängerhund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@ Schaefilover

Du hast dich durch mehrere Rassen hier durchgefragt. Von der Frage angefangen, welcher sich als Schutzhund eignet und jetzt bist du bei Bullmastiff gelanden, die teilweise auf der Liste stehen.

Es gibt keine "Anfängerhunde", es gibt nur spezielle Rassen die in erfahrene Halterhände gehören.

Außerdem bezahltst du im nahegelegenen Ausland für einen Bullmastiff bis zu 3.000 Euro und mehr.

Du solltest dir erst mal überlegen, für welchen Hund DU geeignet bist und nicht wie in einer Frage von dir: "süssen Hund gesehen".

Man kauft keinen Hund nur nach dem Aussehen, sondern in allererster Linie ob man dem seine Charaktereigenschaften und von der Zeit her bedienen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swissss
08.04.2016, 10:24

Er weiss das selber. er hat seit Monaten Freude daran Hundefragen zu stellen. Ist halt ein Kind welches daran Freude hat. lassen wir im den Spass

3

Sicher nicht,da er auch mancherorts als Listenhund geführt wird. Bevor Du Dich aber weiterhind mit etlichen Rassen hier durchfragst google selber und raub uns nicht die Zeit. Denn wirkliche "Hilfe" benötigst Du garnicht. Du nervst einfach nur.....Die Rasse die ICH Dir empfehlen kann ist pflegeleicht,braucht nicht raus,ist billig im Futter , stinkt nicht,haart nicht,sabbert nicht und benötigt wenig Platz. Das wäre jeglich erdenkbare Rasse die Deinem Wunsch entspricht und den bekommst Du von der seriösen weltbekannten Firma STEIFF . Sogar mit Zertifikat und Ohrmarke.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, und das weisst Du auch, wenn Du meine Antwort auf Deine letzte Frage richtig durchgelesen hast !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?