Sind Rehe eine Gefahr für Katzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das halte ich für Unfug!

Rehe sind höchstens aggressiv, wenn man ihren Kitzen zu nahe kommt. Ein Reh an sich ist friedlich und flieht eher, wenn es Gefahr wittert.

Dass ein Reh eine Katze angegangen ist, habe ich noch nie erlebt, und wohne am Wald und sehe oft Rehe. 

Eine Katze würde sich mit einem Reh auch nicht anlegen. Warum auch? Sollte sich, was ich mir nicht vorstellen kann, ein Reh doch tatsächlich mit einer Katze anlegen wollen, hat es keine Chance. Wie soll ein Reh einer Katze etwas tun? Eine Katze ist superschnell, kann sich in kleinstem Raum verstecken, auf einen Baum klettern, etc. Da kommt kein Reh hinterher. 

Ein Reh ist ein Fluchttier. Das ist nicht dazu geboren, andere Tiere zu jagen. 

Also alles gut, freu dich, dass die Rehe euch besuchen kommen. Deiner Katze passiert nichts :o) .

Nein, Rehe und Katzen sind bei mir vorhanden und haben keinen Ärger.

Ich würde mir eher Sorgen über die Rehe machen

Na ja, Rehe passen eher nicht ins Beuteschema von Katzen;-)

1
@Dackodil

... von weitem betrachtet erscheinen sie aber sehr klein und die Katze könnte sie für Mäuse halten ... ;-)

0

Nein, Deine Katze wird kaum die Rehe bedrohen und einen Angriff provozieren.

Auch bei YouTube gibt es Fake-Videos. Sowas ist Schwachsinn.

Was möchtest Du wissen?