Sind meine Eltern zu streng? (Schule)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die 5 oder 6 klar auf Faulheit zurückgeht( was schon häufig der Fall ist) wäre ich auch stinkig. Ne 4 kann schon mal vorkommen, das ist kein Weltuntergang. Aber dein "immer" lässt schon auch darauf schließen das es bei dir häufiger vorkommt. Da musst du mehr tun. Wie sieht es denn in den anderen Fächern aus?

Mal grob geschätzt: 4x5 + 3x6 (innerhalb von 3 Schuljahren). Sonst bín ich auch gut (Mathe,Physik,Info), aber die Sprachen (vor allem Latein) mag ich nicht. Das ist auch meine erste 5 seit 3 Jahren!. Die Lateinschulaufgabe war aber auch schwer (warun sonst gab es 13 Noten im "roten" Bereich)

0
@Eisenbahnzocker

Klar, Sprachen liegt nicht jedem, da kann man nichts machen. Mir fehlt da auch die Begabung. Aber mit Lernen kommt man gerade bei Latein auch schon weiter, weil da ja alles strenge Regeln hat. Und vielleicht waere Nachhilfe hilfreich, damit es wieder etwas besser laeuft. Aber eine 5 kann da auch schon mal vorkommen, denke ich.

Mein Sohn, der super in der Schule ist hatte letztens auch eine Fuenf in Religion, vorher immer nur Einsen. Die neue Lehrerin wollte halt nicht, dass man ihre Fragen beantwortet, sondern man sollte den Text aus dem Heft auswendig wiedergegen, was sie allerdings nicht allen gesagt hat, nur manchen Schuelern.

0

Also ich waere da auch nicht drueber erfreut, wenn meine Kinder Fuenfen haben/haetten und das Wort immer bei Dir scheint ja auszusagen, dass so was durchaus oefter vorkommt. Wenn das nun ein bestimmtes Fach ist, wo es nicht so klappt oder mal eine schwere Arbeit, dann kann das schon vorkommen. Aber wenn das oefter vorkommt, da muss man halt ueberlegen, woran das liegt und wie man das aendern kann. Lernst Du nicht genug oder verstehst Du den Stoff nicht. In letzterem Fall waere Nachhilfe angesagt, um Dir auf den Sprung zu helfen. Oder bist Du auf dem Gymnasium einfach ueberfordert? Dann sollte man ueber einen Schulwechsel nachdenken. Leider hast Du nicht geschrieben, in welcher Klassenstufe Du bist. Das waere auch noch wichtig. Total auszurasten ist aber sicher auch nicht der richtige weg, um damit umzugehen. Mach Dir doch auch mal Gedanken darueber, was da wohl schief laeuft und mach Deinen Eltern Voerschlaege, wie man da was dran aendern koennte, vielleicht regen sie sich dann nicht so sehr auf, als wenn sie denken, dass es Dir einfach total egal ist.

Das war meine erste 5 seit 3 Jahren! (Schulaufgaben)

0

Es wäre zwar berechtigt wenb deine eltern rasten würden aber ich finde eltern sollten liebevoll mit einem umgehen und motivieren...

Was? Meine Eltern würden mir alles mögliche verbieten, wenn ich mit solchen Noten nach Hause kommen würde, da würde es hier ein richtiges Donnerwetter geben! Vier auf dem Zeugnis, auf sowas bist du stolz?

Nee, deine Eltern sind nicht zu streng. Glaubst du, dass ich gern in die Schule gehe? Ganz bestimmt nicht und ich kenne auch keinen, der gern zur Schule geht, aber die Schule ist das wichtigste in deinem Leben. Ohne Schule kein Abschluss, ohne Abschluss kein Job, ganz einfach. Streng dich mal ein bisschen an!!!

Ich kann meine Eltern auch nicht verstehen. Meine Mom ist immer mit ner 4 im Zeugnis durch Latein gegangen!

0
@Eisenbahnzocker

Naja, also du musst dir ja nicht deine Mutter zum Vorbild nehmen. Natürlich kommt man mit einer 4 durch, aber mir würde so eine Note nicht reichen, nicht mal in Fächern, in denen ich schlecht bin wie Bio oder Chemie.

0

Wie man Schule zu ernst nehmen kann.Man soll es schon etwas ernst nehmen aber wegen einer 5 Stress zu machen ist krank.Dafür wäre mir meine Zeit zu schade.

Zu streng vielleicht nicht, aber trotzdem würd ich lieber mehr lernen. Dann kannst du dir die Ansprachen deiner Eltern schonmal ersparen :)

Eine Vier sehen keine Eltern gerne, eine Drei musst du schon schaffen, streng dich an

Was möchtest Du wissen?