Sind in allen Austern Perlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Wir haben an der Nordsee Austern gesammelt (mein Oppa mochte die gerne, bäh^^) und es war in keiner einzigen eine Perle. Dafür aber in einer Miesmuschel die meine Ma in der Paella hatte. Nicht so schön rund wie ne "richtige" aber eindeutig eine Perle^^

Es muss halt erstmal ein Sandkorn oder ähnliches in die Muschel geraten, das muss sich dann verkapseln und wird ganz langsam mit immer mehr Schichten Perlmutt überzogen. Das sind gleich mehrere Zufälle und entsprechend nicht so arg häufig.
Austern für die Perlenzucht bekommen so ein Sandkorn eingeimpft, deshalb enthalten sie sehr häufig welche.

"richtige" Perlen sind nie rund

0

Nein. Eine Perle entsteht nur, wenn die Auster genug Zeit hatte, ein eingedrungenes Sandkorn in Perlmutt zu kapseln.

Nein, Perlen entstehen dann wenn ein kleiner Fremdkörper in die Auster oder Perlmuttmuschel gelangt und die Muschel nicht daran stirbt sondern das Perlmutt um den Fremdkörper herum wächst.

Nein. nur in einigen.

Nämlich in denen, vorausgesetzt Du weißt wieso Perlen entstehen, und nur in denen, wo ein Fremdkörper der Muschel nicht paßt und sie den umschließt, mit Perlmutt, sowie Eiter bei uns Menschen.

Was möchtest Du wissen?