sind die kaninchen vom dehner geimpft?

7 Antworten

Wahrscheinlich nicht.
Viel viel viel zu früh von der Mutter getrennt und krank halte ich für wahrscheinlicher.

Bitte keine Kaninchen in der Tierhandlung kaufen, und schon gar nicht im Gartencenter, sondern aus dem Tierheim holen.
Im Tierheim sind die Tiere normalerweise geimpft und die Männchen kastriert.

Von Kaninchen aus Geschäften darf man nicht viel erwarten. Die sind überzüchtet und krank bis zum geht nicht mehr.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Stolzer Karottenbeschaffer

Hallo Sabrina! :D

Ich schätze eher nicht, das diese Tiere geimpft sind... Man kann ja die Händler fragen... ;)

Bleib gesund und munter! 🍀

LG, Anonym13724 🙂

Woher ich das weiß:Hobby – Ich liebe Tiere schon immer und kümmere mich gerne um sie 🐾

Hallo:)

Du hast bereits gefragt, ob du Kaninchen im Dehner kaufen kannst und dort wurde dir mit vielen Gründen genannt, weshalb das eine der schlechtesten Anlaufstellen ist, die du wählen kannst...

Um auf deine Frage einzugehen: Nein, die Tiere sind nicht geimpft. Dafür müsste Dehner nämlich Geld ausgeben oder die Verehrer, die die Tiere an Dehner geben. Und weder der eine noch der andere gibt Geld für die Tiere aus, weil er nämlich mit ihnen Geld verdienen will.

Als Fressnapf noch Tiere verkauft hat, meinten die dort auch, dass sie nicht geimpft sind - wie in fast jedem Zoohandel.

Was du im Dehner kaufst, ist ein Tier, das aus Vermehrer-Höllem stammt, schlechte Erblinie hat mit Gendefekten, vielleicht Kokzidien hat, EC-Träger sein könnte, Möglicherweise auch noch Parasitenbefall hat und höchstwahrscheinlich nicht älter als 4 oder 5 Jahre alt wird.

Mit dem Kauf unterstützt man solche Tierqual übrigens 🙈

Hoffe, du verstehst das.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:Hobby – Halte seit 15 Jahren Kaninchen :)

Nein, die sind nicht geimpft.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kaninchenbesitzer seit 2005

Was möchtest Du wissen?