Sind die in Deutschland beheimateten Sorben verwandt mit Serben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beide sind slawischer Abstammung die Sprachunterschiede kamen mit der Zeit sind aber relativ gleich. Bosnier, Serben, Slovaken, Sorben, Slovenen und Kroaten haben die selben Wurzeln.

Sehr gute antwort.Ein kleiner zusatz.Die Sorben in der Lausitz nennen sich in ihrerer sprache Serben (Serbi,Serby oder luzicki serbi.Die Südeuropäischen Serben nennen sich in der Altserbischen sprache Serbi. In der modernen Serbokroatischen sprache(serbisch,kroatisch,"bosnisch,montenegr.") Srbi da in dieser Schriftsprache das r ein selbstlaut also vokal ist. Srbi und Hrvati (kroaten)sind die ältesten eigennamen für Slawen (orig.Sloven, von Slovo das Wort ).Daher bedeutet Sloven grob übersetzt : der,der das wort benutzt.Jetzt kannst du dir selber antworten, ob Sorben und Serben ein volk sind.

1

Gute Antwort. Nur bosnier sind keine nationalität sondern eine regioanle bezeichnung. Die sind kroaten serben oder bosniaken (unter den osmanen islamisiert). Wollte noch dazuschreiben das die heutigen serben bevor sie auf den balkan kamen weiße serben hießen und vermutlich damals mit den lausitzer sorben ein volk bildeten. Die heutigen unterschiede entstanden durch die zeitliche und räumliche teilung. Die ehemals paganen serben, sorben wurden christianisiert. Durch räumliche trennung  wurden die einen durch fie byzantiener orthodox, dier sorben durch das HRR katholisch und später evangelisch. Durch verschieden einflüsse auf die sprache ging die sprache aussernander. Aber bei wörtern wie sorbski dom und српски дом(srpski dom) sieht man die ähnlichkeit.

0

Beide Völker sind slawische Völker. Die Sorben zählen, wie beispielsweise die Polen und die Tschechen, zu den westslawischen, die Serben, wie z.B. die Bulgaren und die Slovenen zu den südslawischen Völkern.

Die Volksbezeichnungen "Serbe" und "Sorbe" sind miteinander verwandt.

Im Russischen sind sie sogar identisch: Сербы: южнославянская народность, живущая на Балканском полуострове; Лужицкие сербы = то же, что "лужичане". Serbe (Srb, Srbin) und Sorben (Serby) ist eine Stammesbezeichnung diverser slawischer Völker. Die Herkunft ist unstritten. Möglicherweise ist serby die "entstellte" Form von severjane (северяне), Manche Etymologen verbinden das Ethnonym Serb (srbin - "Verbündeter") mit пасерб, пасербица (падчерица) "Stieftochter" присербиться - "присоединиться".

Die Sorben in der Lausitz bezeichnen sich in ihrer sprache als Serben.Sorben ist der Deutsche name für die Lausitzer Serben. Als Beispiel: Serbske Nowyne (Sorbische Zeitung) Serbsky Narod ,Serby u.s.w. Nieder und Obersorbisch ähnelt dem altserbischen das bis zur sprachreform im 18 jahrhundert (Vuk Karadzic ,vater der modernen serbokroatischen sprache) vornämlich in deer Serbisch-Orthodoxen Kirche gesprochen wurde.

Was möchtest Du wissen?