Unterschied Sorben und Wenden

7 Antworten

Nochmal kurz, da mein Text leider irgendwie weg war. Sorben waren ein Stamm um Leipzig. Wenden der Oberbegriff für die Slawen, später nur für die Elbslawen. Während der Romantik keimte auch in der Lausitz der Panslawismus auf, stark durch Leipziger Studenten. In der DDR wurden die Stämme (Sorben, Milzener, Spreewanen, Lusizi) als Sorben zusammengefasst. In Brandenburg werden jetzt in der Verfassung wieder die Begriffe Sorben und Wenden parallel anstatt synonym verwendet. Ponaschemu hat übrigens so einige Leute, die mit dem Kopf noch bei Gestern hängen.

Früher gab es die wenden...sie wurden durch Hitler fast "ausgerottet" da er sie auch als auslànder sah. Wende wurde zum "schmipfwort"deshalb hat man später fast nurnoch sorben gesagt

Was möchtest Du wissen?