Sind die Beelitz-Heilstätten noch begehbar oder muss man mit Konsequenzen rechnen wenn man das Gelände (ohne Führung) betritt?

2 Antworten

90 % der Gebäude sind von Security bewacht und eingezäunt. Die haben auch Wachhunde, mit denen man sich h nicht anlegen sollte ;)du kannst aber durch einige Gebäude eine kleine Führung buchen. Kostet glaub ich pro Gebäude 10€. Aber einfach so kommst du fast nirgends mehr rein.

Das betreten von privatem Gelände ist normalerweise immer verboten, wenn der Besitzer keine Erlaubnis erteilt hat. Ist das Gelände aber öffentlich könnt ihr dahin wenn ihr wollt. Aber wenn sich euch eine Absperrung in den Weg stellt, klettert nicht drüber!

Videos zu Cannabiskonsum erlaubt?

Ist es erlaubt Videos auf Youtube zu laden in denen man Cannabis raucht, obwohl das hier in Deutschland verboten ist? Bzw. hat man mit Konsequenzen zu rechnen? Kann einem die Polizei etwas oder gilt ein Youtube-Video nicht als "Selbstanklage". Ihr wisst was ich meine. Hat jemand Beweise für seine Aussagen? Danke

...zur Frage

Privatgrund => Betreten verboten?

huhu :D

Ich hab mal eine theoretische Frage, ich habe schon öfter darüber nachgedacht aber komme zu keinem Entschluss ...

Wenn man zum Eingang zu seinem Grundstück Schilder anbringen würde wie z.B.: Betreten Verboten ! ; Vorsicht bissige/r Hund/e ! ; Gefahr, Wege nicht verlassen ; ...

Und jemand das Grundstück trotzdem betritt, von einem Hund angefallen wird oder sich außerhalb des Weges verletzt, muss man dann mit rechtlichen Konsequenzen rechnen, oder ist er selber Schuld?

Er wurde ja darauf hingewiesen dieses Privatgrundstück nicht zu betreten und dass dort z.B. Wachhunde das Grundstück vor mutmaßlichen Einbrechern verteidigen ...

theoretisch hat er dort nichts zu suchen und wurde sogar darauf hingewiesen, ich würde ja sagen er ist selber Schuld, aber wie ist das offiziell geregelt? Wird z.B. der Hund oder Besitzer "zu Rechenschaft gezogen"?

LG :D

...zur Frage

Welche Strafe, wenn man unbefriedetes Gelände mit Verbotsschildern betritt?

Hallo,

ich fahre mit meinem Freund öfters im Sommer an einen See. Es handelt sich um einen Baggersee, in dem noch aktiv abgebaut wird. Das Gelände ist nicht eingezäunt. Seit Neustem steht dort aber ein Schild mit der Aufschrift "Bergwerksgelände - Betreten verboten! Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich geahndet".

Ich wüsste gern, ob dieses Schild eher als Abschreckung zu beurteilen ist oder ernst genommen werden sollte. Bisher war ich in der Annahme, dass es allenfalls eine Ordnungswidrigkeit ist und keine Straftat.

Könnte man dies schon als Hausfriedensbruch sehen? Oder wäre man zunächst verpflichtet Unbefugte des Geländes zu verweisen, bevor man in strafrechtlicher Hinsicht tätig werden darf?

LG

...zur Frage

Beelitz?

Weiß jemand ob da die heilklinik noch steht oder schon abgerissen wurde

...zur Frage

Betreten Verboten und erwischt

Hallo Zusammen,

Ich war gestern mit einem Kumpel auf einem alten Militärgelände der natürlich nicht betreten werden darf. Wir wurden von einem Förster erwischt und er will nun mich Anzeigen oder mich zumindest bei der Polizei melden. Und nun meine Frage: mit welchen Konsequenzen kann ich jetzt rechnen?

...zur Frage

Schlauchboot mit Motor fahren trotz Verbot - Konsequenzen?

huhu ihr lieben,

mit was für Konsequenzen muss man rechnen wenn man mit einem Schlauchboot das durch einen Motor angetrieben wird (Elektromotor oder 3 PS verbrenner) auf einem See fährt obwohl dieses verboten ist und erwischt wird? Ist es dann eine Ordnungswidrigkeit oder was?

Natürlich habe ich das nicht vor, ist nur eine frage. Ausserdem habe ich nicht das passende Boot dafür :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?