Sind Demisexuelle part der LGBTTIQ Community?

4 Antworten

Darüber wird oft gestritten. Einige sind der Meinung, Asexuelle gehören nicht zur Community (oder zumindest, wenn man heteroromantisch ist, weil man dann theoretisch "als Hetero durchgehen könnte), und Demisexualität ist ja quasi mit Asexualität verwandt. 

Ich sehe allerdings alles, was nicht cis und hetero ist, als Teil der Community an.

Sobald du nicht hetero und/oder cis (und selbst wenn du das bist, aber Supporter bist, eigentlich auch) bist, kannst du dich, wenn du das willst "Mitglied" der LGBTQ+ Community nennen.

Ja, gehört es. Demisexualität gehört zum ace Spektrum und damit auch zur LGBT+ community. 

Grundsätzlich gehört alles dazu was in unserer Gesellschaft "abnormal" ist. Damit meine ich keinesfalls dass es unnatürlich ist, sondern nur, dass es nicht dem Durchschnitt entspricht. 

Zur LGBT Community gehört grundsätzlich jeder der nicht heterosexuell, cis (biologisches Geschlecht mit dem man sich auch identifiziert), sexuell und romantisch (alles was nicht zum ace Spektrum gehört) ist. 

Unter LGBT(Q) fällt eigentlich alles. Nur würde es etwas doof klingen, wenn man das ganze Alphabet in der Bezeichnung unterbringt, nur damit alle Millenial-Special-Snowflake-Bezeichnungen berücksichtigt werden.
Das Q steht eigentlich schon für alles was nicht eindeutig zuordnungsbar ist.

Was möchtest Du wissen?