Sind aromatisierte Tees gesundheitlich bedenklich? Und wäre bio wichtig?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,zum Thema Aromen im Tee wir viel behauptet, wie man hier an den Antworten ja auch sehen kann.Leider geschieht dies meist aus Unwissenheit oder Halbwissen.Aromen haben bei den meisten Menschen immer etwas negatives, leider ohne Grund.Gleich vorweg, künstliche Aromen sind in Tees verboten.Wir unterscheiden im Tee natürliche und naturidentische Aromen.Ein Natürliches Arome wird aus der z.B. Frucht gewonnen, nach der es schmecken soll.Ein naturidentisches Aroma kann aus einer Mischung von Aromen hergestellt werden und so gemischt werden das es z.B. nach Himbeeren schmeckt.Beide kommen also aus der Natur.Bei den Teemischungen gilt nun folgendes: Wenn ich z.B. einen Schwarztee haben möchte, der nach Himbeere schmecken soll, benötige ich das Aroma der Himbeere.Warum? Ich benötige für eine Tasse Schwarztee 2g Tee. Nun müssen diese 2g also ausreichen 200ml Wasser nach dem schmecken zu lassen, nach dem es schmecken soll, in unserem Beispiel nach Himbeere.Wir könnten nun ja mal versuchen, 200 ml Wasser mit 2g reiner Himbeere zum Geschmack zu bringen. Logisch, das klappt nicht, auch mit 4 oder 6g geht das nicht, und außerdem soll ja auch noch Schwarztee hinein.Also kommen wir um ein Aroma nicht herum.Nun kommt es natürlich darauf an, welche Qualität ich bei einem Aroma wähle.Die Preise für Aromen, des gleichen Geschmacks, sind sehr unterschiedlich.Es gibt Himbeeraroma (um bei der Himbeere zu bleiben) bei dem der Liter 80,- € kostet, ich bekomme aber auch einen Liter für 130,- €.Gute Aromen sind teuer und meist daran zu erkennen, dass sie glutenfrei sind.Ein qualitäts- Tee ist daran zu erkennen, das er auch die Früchte enthält, nach dem er schmecken soll. In so einem Tee sind dann maximal 3% Aroma enthalten, den Rest müssen die Früchte bringen.Mach mal einen Teebeutel auf (z.B. Rooibos), und schau nach, wie viel Früchte da enthalten sind. Eigentlich sind hier die Rooibosnadeln nur der Träger für reichlich Aroma.Ich hoffe Dir ist zum Thema Aromen geholfen.In Sachen Bio langt der Platz hier nicht aus um es umfassend zu erörtern.Nur soviel, Bio sagt nichts über die Belastung der geernteten Pflanze aus.Es sagt nur aus, dass der Anbau kontrolliert biologisch ist. Wenn jemand behauptet ein Bio Tee würde frei von Schadstoffen sein, ist das nicht richtig, denn dann müsste dieser Tee von einem anderen Stern kommen.Schadstoffe kommen z.B. auch durch den Regen auf den Acker (saurer Regen z.B.)Der Gesetzgeber in Deutschland, macht bei den Höchstwerten, von Belastungen, keinen Unterschiet zwischen Bio oder anderem Tee.Tee unterliegt aber anderen, schärferen Höchstmengenbegrenzungen. Hier mal ein Beispiel:Laut HMV darf in der Trockensubstanz (Blatt) Tee ein Höchstwert bei Lindan von 0,2 mg/kg nicht überschritten werden. Im Eluat (Aufguß) verdünnt sich dieser Wert noch einmal auf 0,02 mg/kg. Die HMV schreibt bei Kopfsalat (der ja vollständig verzehrt wird) übrigens einen Höchstwert desselben Pestizids von 2,0 mg/kg vor. Die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Tees, wird anhand dieses einfachen Beispiels sehr anschaulich deutlich.Lass Dich also nicht irreführen oder verrückt machen. Wenn alles so rein währe wie Tee, währe unsere Ernährung ein ganzes Stück weiter.

GrußErich

Natürlich sind Einfuhrbestimmungen v.a. nach Deutschland streng, dennoch wurde in einer Studie nachgewiesen, dass ca. 70% aller importierten Tees aus China Pestizide enthalten. Sind zwar meist geringe Mengen, aber auch Markentees enthalten in geringen Mengen diese Schadstoffe. Wenn man wirklich sicher sein will, sollte man seinen Tee dort kaufen, wo garantiert ist, dass keine Pestizide verwendet werden. Ich habe auch länger recherchiert, aber bei www.teekenner.de bin ich schließlich fündig geworden.

weißt du denn wie das mit tees aus anderen regionen ist? (japan und co)

0

Na das finde ich mal sehr interessant. Zum ersten mal - auch teehändler werden von der lebensmittelkontrolle überwacht und wenn ein Tee Pestizide enthalten SOLLTE, dann ist da ziemlich was los. Im Teeladen wo ich immer einkaufe (seit über 10 Jahre) geht das gesundheitsamt ein und aus und niemals haben die was gefunden. Tee ist ein Lebensmittel bei dem sehr genau reglementiert ist was reindarf und was nicht. Künstliche Aroman sind z.B. verboten...Komischerweise isst man so oft Aromen mit (Gummibärchen, Joghurt, Fertigprodukten) da hat man kein Problem damit. Ich finde ebenso wer keine Ahnung hat von was er redet - sollte sich nicht überall hervortun und mitreden. Leider fällt es auf, das sehr viele hier viel reden, aber nichts sagen - das ist sehr schade - denn es sollte doch informativ bleiben!

0
@spektakular

Hallo,

ja, dass hätte ich nicht besser formulieren können.

Du sprichst mir aus der Seele.

Ein altes Sprichwort lautet: „Wer die Wahrheit sagt, sollte ein schnelles Pferd haben“

Aus diesem Grunde werden hier, leider allzu oft, völlig korrekte Antworten von so manchen selbsternannten Profis und Fachleuten, kritisiert.

Ich habe es mir abgewöhnt darauf zu antworten, ich bin zeitlich zu sehr angespannt.

Aber wenn es zu dumm, oder frech wird, ja, dann kann ich auch nicht anders.

Gruß

Erich

0

Hallo Schokolade, sicherlich bist Du inzwischen fündig geworden. Aber da ich gerade selbst gesucht habe, bin ich auf Deine Frage gestoßen. Ich habe einige Tips zum selbst aromatisieren auf www.rooibos-project.de gefunden. Z.B. Orangenschalen und Zimt schmeckt super. Außerdem sind dort ein paar leckere Rezepte mit Tee. Wenn Du keinen Rooibos-Tee magst, kannst Du natürlich auch andere Sorten so aromatisieren. Probier´s einfach einmal aus. Egal ob gesund oder ungesund - bei Biotees, die ich selbst mische, bin ich auf der sicheren Seite. Außerdem schmecken die meisten gekauften Tees nur noch nach Aroma. Vom Tee selbst schmeckt man nichts mehr. Guter Tee darf auch nach Tee schmecken - nur schlechter Tee wird mit Aroma übertüncht. Die richtig hochwertigen Sorten bekommst Du ja auch gar nicht aromatisiert.

Teeversand / Teeladen - kennt jemand einen GUTEN?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem guten Teeversand bzw. Teeladen bei dem man auch online oder telefonisch bestellen kann. Hat jemand da gute Erfahrungen gemacht? Es geht nicht darum alle möglichen aufzuzählen. Wenn ich im Netz nach "Teeversand" suche finde ich ja eine Menge. Ich würde nur gerne wissen ob jemand einen GUTEN Shop empfehlen kann, der auch (ganz wichtig) wirklich Quallitäts Tees anbietet und wo man sicher sein kann, das auch BIO drin ist wenn's drauf steht. Bei mir in der Stadt gibt es leider keinen richtigen Teeladen. Achja und die Preise und Versandkosten sollten natürlich auch stimmen. Wenn jemand diesbezüglich Erfahrungen gemacht hat, würd ich mich freuen wenn er davon erzählt.

...zur Frage

Grüner Tee mit Aroma trotzdem gesund?

Ich versuche langsam meine Ernährung etwas gesünder zu gestalten. Grüner Tee soll ja viel gutes für den Körper tun und ich habe auch noch von keinen schlechten Erfahrungen, falls man das in diesem Falle so nennen kann, gehört oder etwas mitbekommen. Nur leider schmeckt mir purer grüner Tee nicht wirklich, auch gesüßt mit verschiedensten Mitteln war es kein Genuss...Ist aromatisierter grüner Tee vlt weniger gesund als der "normale"? Denn es wäre schade, wenn der Tee, der mir schmeckt eine ungesündere Variante ist. Danke schonmal im Voraus für Ratschläge und Antworten :)

...zur Frage

Beine schmerzen wenn ich mich schlafen lege!

hallo ihr lieben,

also, der titel klingt etwas seltsam aber so ist es, wenn ich mich ins bett lege, fangen meine beine nach ein paar Minuten, an zu schmerzen. Obwohl, es ist eigentlich kein wirklicher schmerz, ist eher ein sehr unangenehmen es Gefühl. dabei ist es gar nicht wichtig ob ich am tag viel gelaufen bin oder gefaulenzt habe, ich hab das so ziemlich ejde Nacht wenn ich krank bin (so wie jetzt) aber ich habs auch ab und zu wenn ich gesund bin. Wenn ich meine beine dann bewege oder den Fuß kreise so das alle Muskeln im bein beansprucht werden ist es nicht mehr da, aber sobald ich damit aufhöre kommt es wieder. Deswegen kann ich nur schwer einschlafen und den Fuß ständig zu kreisen wird nach 10min dann doch schon sehr anstrengend. Was ist das? Warum hab ich das und wie geht es am besten weg? Ich kenne ein paar die das auch haben, ich denke nicht das es gesundheitlich bedenklich ist, deshalb geh ich mit so was auch nicht zum Arzt, es ist am morgen ja schon wieder weg. Am Wachstum kann es nicht liegen, ich werde im September 19 und bin, seit ich 17 bin, nicht mehr gewachsen und ich habe mich auch gemessen, ich wachse nicht, ich bleibe bei meinen 156cm.

...zur Frage

Ist matcha tee gesund?

Hallo habe von einer bekannten so viele bio matcha tees geschenkt bekommen aber weiß nicht für was dss gut sein soll? Hat das eine bestimmte wirkung oder weswegen wird das so gehypte?

...zur Frage

Welchen Tee unbedenklich in größeren mengen trinken?

Leider bin ich kein großer Wasser-Fan. Sicher ist das für manche ein Rätsel.. Ich tue mir einfach schwer die für den Tag erforderliche bzw gesunde Menge an Flüssigkeitsaufnahme (von ca. 2-3 Litern) in form von Wasser zu trinken. Saft oder Limos etc. sind natürlich keine sonderlich empfehlenswerte Alternative (zumindest in diesen Massen nicht). So dachte ich an Tees. Am liebsten natürlich einen der keine sonderlich großen Auswirkungen auf einen hat wie etwa der aufputschende Grüntee etc. Also habe ich nun ausprobiert kalten Früchtetee zu trinken welcher mir eigentlich ganz gut schmeckt! Daran könnte ich mich jedenfalls gut gewöhnen.

Nun Meine Frage: Sind 2-3 Liter Früchtetee am Tag ungesund? Natürlich ist auch die genaue Teesorte ausschlaggebend etwa ob Bio oder nicht etc. Was würdet ihr mir da raten? Absolut unbedenklich oder doch lieber Wasser trinken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?