Sind alle Linien des Gradnetzes Kreise?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unter der Annahme, dass die Erde eine Kugel ist (was so aber nicht zutrifft, denn sie hat die Form eines "Geoids") sind die Breitenkreise tatsächlich kreisförmig (mit Ausnahme von 90° n. Breite und 90° südl. Breite - die sind Punkte). Die Meridiane sind jeweils Halbkreise (da sie ja nicht durchgehend gezählt werden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist richtig. Spitzfindige würden allerdings darauf hinweisen, dass 90°N sowie 90°S keine Kreise sind, sondern Punkte ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es sind gedachte linien, die kreisförmig um die erde verlaufen. sowohl als längengrad beginnend in greenwich bei london mit dem null meridian (180 längengrade von nord nach süd westwärts und 180 längengrade von nord nach süd ostwärts)

die breitengrade -- 90 breitengrade beginnend vom äquator aus auf dem breitengrad null auf der nördlichen halbkugel bis zum nordpol und 90 breitengrade vom äquator aus bis zum südpol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man das Gradnetz der Erde betrachtet im 3D-Raum dann stimmt es, mal abgesehen davon das die erde eigentlich keine exakte Kugel ist.

Längen und Breitengrade sind Kreisförmige Linien.

Betrachtet man allerdings das Gradnetz auf 2D-Karten, dann wird ein Teil der Linien meist als Geraden dargestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Wahr.

Die Gradlinien sind die Längen und Breitengrade. Erinnere dich an einen Globus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Linie einmal um einen Ball herum läuft, ist es dann ein Kreis? ;) MfG NonVeg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau genommen sind nur die Breitengrade Kreise. Die Längengrade laufen nur über die Hälfte der Kugeloberfläche. Beispiel: der 10. Längengrad (ost) setzt sich auf der anderen Seite im 170. Grad (West) fort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mineralixx
16.08.2016, 20:26

10° östl. Länge und 170° westl. Länge sind zwei Meridiane! Die Meridiane sind definitionsgemäß Halbkreise.

0

Ist war, wenn man die Erde als Kugel betrachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?