Sichtschutz im Garten - was wächst am schnellsten?

10 Antworten

am schnellsten ist knöterich. zum festhalten der ranken genügt ein ganz dünnes bindfadengeflecht mit großen maschen, befestigt an bambusstangen, die etwa 1,80 m aus der erde ragen.

thuja und efeu ist zwar gut, aber viel zu langsam wachsend.

0

Wenn Du wieder eine Sichtschutzwand aufstellen willst, dann kannst Du sie gut mit Efeu bewachsen lassen. Warnung vor Wein: nicht immergrün, im Winter kahl!

Als Schnelllösung kann man aber bei ausreichend Platz (>1 m) auch sehr gut Kirschlorbeer pflanzen. Die Sträucher wachsen außerordentlich schnell, lassen sich gut beschneiden, sind immergrün und winterhart und sehe auch noch gut aus. Dies läßt sich natürlich mit dem Sichtschutzzaun dahinter kombinieren, wenn man will. Käuflich sind Kirschlorbeer in jedem Baumarkt oder Gartenbetrieb, ca. 1 m hoch nur 4- 12 Euro je nach Breite und Qualität, ca. 2 pro laufenden Meter.

Es gibt auch sogenannte Hecken in Meterware (gesehen bei mein Garten im Fernsehen) Es sind Sichtwände, die bereits mit Efeu oder ähnlichem "durchwachsen" sind und bereits direkten Sichtschutz bilden.

Kirschlorbeer wächst schnell, bildet eine dichte Hecke, verkahlt nicht, ist absolut winterhart und verträgt jeden Rückschnitt.

Ich empfehle einen schnellwachsenden Lorbeer.Der hat bei mir in einem Jahr ca. 60 cm zugelegt.

Was möchtest Du wissen?